Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: facebook

  • Facebook greift bei VR-Brillen mit Preissenkung an

    Facebook

    Virtual Reality war lange ein Nischenmarkt, doch mit besseren Geräten und im Zuge der Corona-Krise kommt das Geschäft in Gang. Facebook will den Moment nutzen – und hat auch noch größere Pläne.

  • Microsoft unterstützt “Fortnite”-Macher in Streit mit Apple

    Nach Facebook stellt sich mit Microsoft der nächste große Tech-Konzern gegen die 30-prozentige Abgabe für Einkäufe im Apple Store. Der Streit entbrannte ursprünglich zwischen dem Spieleentwickler Epic Games und dem iPhone-Konzern um die Verteilung der Einnahmen bei In-App-Käufen.

  • Facebook-Marketingchef Lucio geht nach nur zwei Jahren

    Die Social-Media-Plattform Facebook muss sich einen neuen Marketingchef suchen. Der bisherige CMO Antonio Lucio verlässt das Unternehmen und begründet seinen Schritt mit persönlichen Motiven. Er will Unternehmen künftig in Fragen wie Vielfalt, Inklusion und Gleichberechtigung beraten.

  • Facebook schließt sich Kritik an Apples App-Store-Regeln an

    Appstore

    Apple führte 2008 den App Store auf dem iPhone ein und schuf damit einen neuen Markt. Seitdem behält der Konzern 30 Prozent von Verkaufspreis bei In-App-Käufen ein. Der Widerstand dagegen nimmt rapide zu.

  • Trump verschärft Vorgehen gegen Tiktok – China protestiert

    Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch US-Präsident Donald Trump sieht darin eine Bedrohung der nationalen Sicherheit der Vereinigten Staaten. Und auch gegen ein anderes chinesisches Unternehmen kündet er Maßnahmen an.

  • Tech-Riesen trotzen der Corona-Krise mit Milliardengewinnen

    In einer ungewöhnlichen Konstellation haben vier Tech-Schwergewichte – Google, Amazon, Facebook und Apple – an einem Tag ihre Quartalszahlen präsentiert. Alle übertrafen die Erwartungen – auch wenn Google den ersten Umsatzrückgang in seiner Unternehmensgeschichte erlebte.

  • US-Abgeordnete schießen sich auf Tech-Schwergewichte ein

    GAFA

    In einer einzigartigen Anhörung stellten sich die Chefs von vier Tech-Giganten Fragen von US-Abgeordneten zu ihrer Marktmacht. Während von Demokraten Vorwürfe unfairen Wettbewerbs kamen, prangerten Republikaner eine Unterdrückung konservativer Ansichten an.

  • Facebook-Werbeboykott: Frage der Haltung oder Sparmaßnahme?

    Im Zuge der Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt sind diese seit langem schwelenden Vorwürfe gegen Facebook neu entflammt. Sicher meinen es einige Werbetreibende ernst mit ihrem Boykott. Doch manche sind nur auf den Zug aufgesprungen, um relevanten Content für PR zu generieren – und nebenbei Marketinggelder in Post-Corona-Zeiten einzusparen.

  • Facebook-Werbeboykott: So handeln die deutschen Marken

    Facebook

    Rund 250 Unternehmen haben sich bereits der Initiative #StopHateForProfit angeschlossen und schalten folglich keine Werbung mehr auf Facebook. Grund dafür ist der Umgang des Netzwerks mit Hasskommentaren und "Fake News". Nun folgte auch eine Reihe deutscher Unternehmen dem Facebook-Boykott, andere wiederum werben weiter. Ein Überblick von Adidas bis Siemens.

  • Gegen Hass im Netz: 90 Marken stoppen Facebook-Werbung

    Wegen einer Flut von Hasskommentaren, Propaganda, Spam und Fake News in ihren Diensten stehen Facebook und auch Twitter in der Kritik. Ein Werbeboykott gegen Facebook erhält mit Unilever, Honda und Levi's weitere Unterstützer. Coca-Cola und Starbucks stoppen Werbung sogar auf allen sozialen Medien. Facebook-Chef Zuckerberg will nun doch mehr tun.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Bisheriger Marketingchef wird CEO von Seat

Wayne Griffiths wird zum 1. Oktober 2020 neuer Vorstandsvorsitzender von Seat. Die Ämter…

5G-Streit im Mobilfunk-Markt: Netzagentur wird Schiedsrichter

Wegen festgefahrener Verhandlungen zwischen Telekommunikationsfirmen wird die Bundesnetzagentur erstmals zum Schiedsrichter am Mobilfunkmarkt.…

Handelsverband rechnet trotz Corona-Krise mit Wachstum

Die Stimmung im Einzelhandel hat sich gebessert. Inzwischen rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE)…

Anzeige