Suche

Anzeige

Marketer Jochen Sengpiehl startet bei Hyundai durch

Einer der profiliertesten deutschen Automarketingmanager, Jochen Sengphiel, geht zu Hyundai Europe © 2014 Jochen Sengpiehl

Der 46-Jährige Jochen Sengphiel, Erfinder des VW-Slogans "Das Auto", verantwortet ab kommender Woche das Marketing von Hyundai Motor Europe. Zuletzt hatte er sein eigenes Beratungsunternehmen.

Anzeige

Der langjährige Automarketer bei VW, Jochen Sengphiel, wird neuer Marketingchef bei Hyundai Europe. Er übernimmt für Hyundai die Marketingverantwortung in 26 europäischen Märkten. Sengpiehl hatte zuletzt sein eigenes Beratungsunternehmen. Zuvor bekleidete er Top-Posten bei Nissan, Daimler Chrysler, Volkswagen und Seat.

Ein Mann mit Benzin im Blut

2009 erhielt der Betriebswirt in Cannes den Titel “Advertiser of the Year”. Darüber hinaus war er mehrere Jahre als Leiter Marketing-Kommunikation für die Marken von Daimler Chrysler verantwortlich. Hyundai-Marketingchef Hall hatte den Hersteller im Juni verlassen, COO Rushforth kümmerte sich zusätzlich kommissarisch um die laufenden Geschäfte. Doch der 55-Jährige ist mittlerweile als weltweiter Vertriebschef zu Nissan nach Yokohama gewechselt. Sengphiel wird also der neue starke Mann bei Hyundai.

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sechs Arten von Verbrauchern – und wie sie erreicht werden können

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Eine simple Frage – mit…

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat ein bis dato gut gehütetes…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige