Suche

Anzeige

Erste Marketing Cloud Lösung mit Virtual Beacons

Jeder Kunde geht das Thema Einkauf auf seine ganz eigene Weise an. Mit der Message Cloud können personalisierte Botschaften und Angebote gesendet werden © Fotolia 2015

Die patentierte Virtual-Beacon-Technologie komplettiert den Leistungsumfang der neuen "Message Cloud". SmartFocus stellt die "Message Cloud" vor. Sie ist die erste Cloud-basierte Marketing Plattform mit integrierter Virtual Beacons Funktion. Die "Message Cloud" wurde entwickelt, um Unternehmen ganz neue Formen von kontextbasiertem Marketing zu ermöglichen.

Anzeige

Virtual Beacons sind eine Innovation, des es Unternehmen ermöglicht, Botschaften und Angebote in Abhängigkeit des Standorts des Kunden auszuspielen, ohne Hardware-basierte Beacon-Technologien einzusetzen. Diese Hardware-Beacons haben in Praxistests hinsichtlich Konfigurationsaufwand, Wartung und Kampagnen-Design noch Schwächen aufgezeigt, die Unternehmen vom grossflächigen Einsatz dieser für den Handel so wichtigen Zukunftstechnologie Abstand nehmen lässt. Mit Virtual Beacons können Unternehmen jetzt auch ohne komplexe Hardware-Integration und -Wartung kontaktlose Proximity-Technik nutzen und ihren Kunden am aktuellen Standort kontextbasierte, personalisierte Botschaften und Angebote senden. Zur Konfiguration ist lediglich ein Grundriss des Gebäudes, in dem die Botschaften ausgespielt werden sollen, notwendig.

Da die “Message Cloud” aus dem Verhalten der Kunden lernt, ist sie in der Lage, jegliche Kontaktaufnahme mit dem Kunden noch persönlicher und individueller zu gestalten. Zu den Faktoren die dabei die Botschaften und Angebote beeinflussen, zählen standardmässig Alter, Geschlecht und aktueller Standort des Kunden, Tageszeit, seine Lieblingsmarken und -produkte, sein bisheriges Kaufverhalten (inklusive abgebrochene Online-Käufe), seine Browser-Historie und das Wetter.

Das Verhalten des Kunden einschätzen

Rob Mullen, CEO von SmartFocus, erklärt die Funktionsweise der “Message Cloud” wie folgt: “Jeder Kunde geht das Thema Einkauf auf seine ganz eigene Weise an. Ob er etwas Neues probiert, ob es zum Kauf kommt oder ob er “seiner” Marke treu bleibt, hängt von seiner individuellen Entscheidung ab. Durch die “Message Cloud” helfen wir den Marketing-Teams, die gesammelten Daten zum Verhalten des Kunden richtig zu interpretieren. Auf dieser Basis können sie kontextbasierte Kampagnen ausspielen, die auf dem individuellen Kundenverhalten basieren statt auf blossen Vermutungen.

Smartphones werden im Handel der Zukunft eine herausragende Rolle spielen. Das bedeutet, dass Marketingbotschaften heute mit grösster Wahrscheinlichkeit auf einem Smartphone empfangen und gelesen werden – ganz gleich, ob es sich dabei um personalisierte Inhalte auf einer Website, mobil übermittelte Nachrichten, Location-basierte Push Meldungen oder optimierte E-Mails handelt.

Als Innovator im Bereich Messaging und Kommunikation hilft SmartFocus weltweit führenden Marken wie Nestlé, Mercedes-Benz, Macy’s, Levi’s und House of Fraser, den vernetzten Kunden von heute zu verstehen und ihn im Web, mobil, per E-Mail und über die sozialen Medien mit wirklich personalisierter Kommunikation zu erreichen. 

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Studien der Woche: Sportbranche, Smart Speaker, Direktvertrieb

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Krise von “epischen Dimensionen” im Tourismus – Rettung 2021?

Das Katastrophenjahr 2020 für den Tourismus hat die Reisebranche nahezu abgeschrieben. Jetzt geht…

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige