Suche

Anzeige

Tourismusmarketing at its best: Graubündner entführt Städter in die Berge

Da lädt ein Mann in einem TV-Screen Menschen auf seine Alm ein

Graubünden Tourism hat die perfekte Möglichkeit gefunden, Reisende aus der Großstadt zu entführen und bringt den hektischsten Ort der Schweiz und den ruhigsten Ort der Schweiz zusammen. Und all dies über eine elektronische Live-Plakatstelle am Zürcher Hauptbahnhof.

Anzeige

Es reicht eine digitale Außenwerbetafel und ein Einwohner Graubündens, der mit einem Laptop an einem Berg sitzt. Panoramaaussicht inklusive.

Dieser Herr animiert die Reisenden im Hauptbahnhof Zürich, auf seine Alm zu kommen. Die Außenwerbung ist nämlich gleichzeitig auch noch ein Ticketautomat. Wundervolle Idee, um auf den ruhigsten Ort der Schweiz aufmerksam zu machen.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Oktoberfestmarketing ohne Oktoberfest

Das Oktoberfest ist eine Marketingmaschinerie. 2020 fällt das weltgrößte Volksfest aus. Die Vermarktung…

Nicht ganz, aber ein bisschen: Springer ist jetzt Döpfner

Friede Springer übergibt die Macht an Vorstandschef Mathias Döpfner. Die Großaktionärin verkauft ihm…

Studien der Woche: Innenstädte, Online-Werbung, Klimaschutz

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige