Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Social Media

  • “Bye, Facebook” – Wikipedia-Gründer will soziales Netzwerk aufbauen

    Kommt der neue "Mark Zuckerberg" aus dem Hause Wikipedia? Der 53-jährige Gründer der Online-Enzyklopädie, Jimmy Wales, will die Prinzipien von Wikipedia auf ein soziales Netzwerk übertragen und damit – ganz ohne Werbung – etablierten Netzwerken wie Facebook & Co Konkurrenz machen. Auf diese ist er nicht gut zu sprechen.

  • Die Zukunft des Internets wird in Emoji geschrieben

    Emoji

    Man kann sie lieben oder hassen: Doch, wer online geht, muss „Emoji“ sprechen. Sie sind dabei, reguläre Wörter in Texten zu ersetzen und an deren Stelle Inhalte zu vermitteln. Marken müssen in der Lage sein, Emojis in Echtzeit zu analysieren und sie zudem in ihre professionelle Kommunikation aufnehmen.

  • Facebook-Director Choi: “Händler werden ihre Silos aufbrechen”

    Facebook

    Jin Choi ist Group Director DACH von Facebook und für die Branchen FMCG, Retail, Entertainment & Media sowie Tech & Telco zuständig. Im Interview spricht er über Facebook-ROIs für Handelsunternehmen und äußert sich zum Wettbewerber Tik Tok.

  • Müssen CMOs auf Social-Media-Plattformen kommunizieren?

    Florian Heinemann

    Wie wichtig ist personifizierte Kommunikation im Marketing? Florian Heinemann, General Partner beim Berliner Frühphasen-Investor Project A, hat dazu eine klare Meinung. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt er zudem, was Unternehmen in diesem Zusammenhang von Tesla-Chef Elon Musk lernen können.

  • Transformation: “Früh scheitern, dann wird es nicht so teuer”

    TLGG

    Die digitale Transformation verunsichert viele Entscheider. Marcus Greye, Executive Creative Director der Digitalagentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), skizziert im Interview mit absatzwirtschaft die wichtigsten digitalen Trends, lobt den Mittelstand und wünscht sich insgesamt mehr Mut.

  • Instagram und Whats App bekommen Namenszusatz

    Instagram und Whats App sollen den Namenszusatz "von Facebook" bekommen. Damit setzt das Online-Netzwerk eine symbolische Duftmarke inmitten von Forderungen, die beiden Dienste abzuspalten.

  • Studien der Woche: Digitalisierung und virale Hochschulen

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Influencer Marketing: Das Briefing als Schlüssel zum Erfolg

    Bei Marketingstrategen in Deutschland stehen Influencer als Vermittler von Markenbotschaften hoch im Kurs. Deren wichtigster Trumpf ist ihre Glaubwürdigkeit. Um die zu bewahren, braucht es umfassende Handlungsanweisungen, die sich auf drei Kategorien erstrecken.

  • #unverpackt #zerowaste: Edeka führt beim Thema Plastikmüll das Social-Media-Ranking der Supermärkte an

    Plastik ist eines der großen Themen unserer Zeit, nicht nur für die Politik. Auch der Lebensmitteleinzelhandel spielt dort eine Rolle. Das Unternehmen Brandwatch hat in einer neuen Studie nun untersucht, welche Lebensmittelkette sich in den sozialen Medien zu diesem Bereich am besten präsentiert und worüber Verbraucher am meisten diskutieren.

  • Social Media Week: Was die Digitalkonferenz über die Bedeutung von Haltung einer Marke verrät

    Drei Locations, rund 3.000 Besucher und über 200 Speaker: Die 8. Social Media Week in Hamburg beschäftigt sich in einem breit gefächerten Programm mit aktuellen Trends im Marketing, der Relevanz von Snapchat, Instagram & Co. sowie rechtlichen Fallstricken für Influencer. Einblicke vom ersten Tag der Konferenz.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Daimler-Chef Källenius bringt den Autobauer auf Sparkurs

Der Autobauer Daimler muss sparen, so viel war schon länger klar. Nun hat…

Aldi und Lidl gewinnen den Brexit an der Ladenkasse

Die britischen Einzelhändler leiden – und Schuld ist vor allem die wirtschaftliche Unsicherheit…

DMV-Chef Strauß: “Marketer müssen Datenplattformen aufsetzen”

DMV-Präsident Ralf Strauß erklärt im Interview, wieso im Marketing ohne Datenplattform nichts mehr…

Anzeige