Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Diversity

  • Warum die Diversity-Debatte lebendig bleiben muss

    Diversity

    "Black lives matter" hat deutliche Missstände in puncto Vielfalt zutage gefördert. Gleiche Chancen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter und sexueller Orientierung zu bieten, ist nach wie vor nicht selbstverständlich. Vier Gründe, warum wir im Hinblick auf Diversity einen Kulturwandel brauchen.

  • Wir brauchen Innovation und Kreativität, nicht Vielfalt

    Auch wenn Kreative hierzulande nicht so weit gehen, wie der englische Creative Director Justin Tindall, der durch seine öffentliche Äußerung letztes Jahr, er sei “gelangweilt davon, das Diversity mehr Priorität als Talent bekommt”, einen entsprechenden Shitstorm erntete – ähnliche Gedanken hört man auch in Deutschland. Warum die Diskussion um „Diversity“ oder eine höhere Frauenquote notwendig, aber das Label dazu falsch ist.

  • Kolumne von der Mobile World 2018: Wie sieht die vernetzte Welt von morgen aus?

    Drei Kongresstage bei der Mobile World sind vorüber und der Kopf ist noch voller. Voller neuer Technologien, Anwendungen und Möglichkeiten. Das Mantra „Alles ändert sich, und zwar schnell, radikal und für immer“ – dutzendfach gehört. Die Spannbreite von Anwendungen hier in Barcelona ist üppiger als auf üblichen Marketing-Konferenzen. Die Auswirkungen auf das Leben der Menschen sind es auch. Wie geht das alles zusammen?

  • Schrille Kostüme, Regenbogenfahnen, Konfetti: Diese Unternehmen waren beim Kölner Christopher-Street-Day am Start

    Viele Unternehmen zeigen am Sonntag Flagge auf der riesigen Party für Schwule, Lesben und Transsexuelle. Rund 950.000 Menschen werden zur Christopher-Street-Day-Parade in der Kölner Innenstadt erwartet. Welche Unternehmen sind mit aufwendig dekorierten Wagen dabei?

  • Ethnomarketing: So verschaffen sich Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil

    Für die Zukunft des Marketing ist die Erschließung neuer Absatzmärkte durch gezielte, werbliche Ansprache der ethnischen Zielgruppen wichtig, schreibt Nagihan Öztürk, Agenturinhaberin der MyN Media.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Schöffel-Marketingchef: Aus “Ich bin raus” wurde “Ich bleib drin”

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über…

Was denkt eigentlich … Dirk Bremer?

Als President Travel Industry Club (TIC) vertritt Dirk Bremer rund 600 Mitglieder aus…

Apple-Marketingchef Phil Schiller tritt zurück

Apple bekommt eine neuen Marketingchef: Der bisherige Stellvertreter Greg Joswiak übernimmt den Posten…

Anzeige