Suche

Anzeige

Mehr als 6 000 Werbekontakte pro Tag

Deutsche Konsumenten sollen mehr als 6 000 Werbekontakte pro Tag und Kopf wahrnehmen. Das geht aus einer aktuellen Studie des IMK, Institut für Marketing und Kommunikation hervor.

Anzeige

Dabei hat das Institut sechs Regionen in Deutschland untersucht: Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Köln/Düsseldorf, Frankfurt und München. Berlin führt in der Analyse mit 6 400 Werbekontakten vor Hamburg (5 800), Köln/Düsseldorf (5 650), Frankfurt (5 300), München (5 250) und dem Ruhrgebiet (4 850). Die Kommunikationsexperten erhoben jeweils die angegebenen Zielgruppen (inklusive Überschneidungen) der klassischen Medien (wie Zeitungen, TV, Radio, Plakat).

Hinzu kamen Beobachtungen an verschiedenen Orten der Städte. Hier beobachteten sie Leuchtreklamen, Schaufenster, Aufkleber, Logos auf Bekleidung, Tüten und dergleichen. In einer zweiten Stufe der Untersuchung befragten sie Passanten an wie viele Werbekontakte aus den letzten 24 Stunden sie sich bewußt erinnern. In aller Regel waren dies nicht mehr als drei. Das IMK entwickelt mit seinen Dozenten, Studenten und der Wirtschaft Strategien, wie Werbungtreibende sich unter diesen Bedingungen in das Bewußtsein der Konsumenten einprägen. Dabei geht es nicht um “Lautstärke” oder “Penetranz”, sondern um Akzeptanz.

www.imk.de

Anzeige

Digital

Giropay

Giropay vs. Paypal & Co: Banken bündeln Dienste in neuer Marke

Kunden deutscher Banken sollen es beim Shoppen im Internet künftig einfacher haben. Die heimische Kreditwirtschaft bündelt ihre verschiedenen Angebote zum Online-Bezahlen in der Marke Giropay. Das Gemeinschaftsprojekt ist auch ein Angriff auf einen großen Konkurrenten. mehr…



Newsticker

Best Practice P&G: Wie sich Diversity auszahlen kann

Procter & Gamble thematisiert in den USA konsequent Rassismus, Identitätsthemen und soziale Ungerechtigkeiten.…

Tonies-Hersteller erweitert Führung und gründet Tonielab

Die Düsseldorfer Boxine GmbH erweitert ihr Management-Team um zwei Positionen. Die beiden Gründer…

Giropay vs. Paypal & Co: Banken bündeln Dienste in neuer Marke

Kunden deutscher Banken sollen es beim Shoppen im Internet künftig einfacher haben. Die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige