Suche

Anzeige

Von Hipp über dm bis Fielmann: Der Nachwuchs drängt nach vorn

Die Söhne und Töchter von Unternehmern wollen meist ebenfalls Unternehmer werden - am liebsten als Papas Nachfolger, wie eine aktuelle Studie der Stiftung Familienunternehmen zeigt. In einigen bekannten Firmen geht der Generationswechsel gerade geräuschlos über die Bühne - in anderen klappt das nicht. mehr…

SAP

SAP-Marketingchefin Köder: Mein Tipp für 2020

Teil 4 unserer Serie "Knopf an 2019 – Kopf an, 2020": SAP-Marketingchefin erklärt, wie CMOs zum Dirigenten der Customer Journey werden können, wenn es ihnen gelingt, Silos aufzubrechen und alle Unternehmensaktivitäten rund um den Kunden zu orchestrieren. Dabei hat sie einen entscheidenden Tipp. mehr…

“Klima-Extreme” Greta und Trump bieten Chance für Konzerne

Nachhaltigkeit war lange Zeit ein kompliziertes Marketingthema mit hohem Fehlerrisiko. Inzwischen ist es ein Managementthema. Das, und auch die polarisierenden Positionen von Donald Trump und Greta Thunberg, lassen es für das Marketing einfacher werden, sich bei dem Thema glaubwürdig zu positionieren. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Anzeige

  • Duft der Wirtschaftswunderjahre – Jacobs Café wird 125

    Nicht Bier, sondern Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Jacobs aus Bremen bringt seit 125 Jahren Kaffee auf den Tisch - eine Firma mit einem Händchen für griffige Werbung.

  • Haben die Konsumenten die Lust auf Kekse verloren?

    Bahlsen gehört zu den bekanntesten deutschen Gebäckmarken. Nun liegen die Zahlen für 2018 vor: der Kekskonzern hat im vorletzten Geschäftsjahr Verluste geschrieben. Für 2019 ist nach Angaben eines Sprechers wieder ein Gewinn angepeilt. Die Suche nach einem neuen Vorstandschef dauert an.

  • Marketing 2020 bei Aldi Nord: “Wir geben Vollgas”

    Aldi Nord

    Teil 3 unserer Serie "Knopf an 2019 – Kopf an, 2020": Sabine Zantis ist erst seit August 2019 Geschäftsführerin Marketing & Communications bei Aldi Nord. Für absatzwirtschaft beschreibt sie exklusiv ihren Fahrplan für das Marketing des Discounters im Jahr 2020.

  • Nach Ära unter L’Oréal: Das Comeback von Body Shop

    Body Shop

    Für The Body Shop war der Zeitraum von 2006 bis 2017 unter L’Oréal ein finsteres Zeitalter. Nun will die Marke zurück zu ihrem Kern. Mit einem völlig neuen Geschäftskonzept soll der Geist der verstorbenen Gründerin wiedergeboren werden. Kehrt so auch die alte Strahlkraft zurück?

  • Milliardenspritze für die Bahn – was haben die Kunden davon?

    Bahn

    Max Maulwurf werden Bahnkunden auf Plakaten nun häufiger zu sehen bekommen. Die Bahn bekommt zusätzliche Milliarden für den Erhalt des Schienennetzes. Die Folge sind zunächst mehr Baustellen. Bis sich die Qualität verbessert, kann es dauern.

  • Frosta-Marketingchef: “Transparenz ist elementar”

    Teil 2 unserer Serie "Knopf an 2019 - Kopf an, 2020": Im exklusiven Gastbeitrag beschreibt Hinnerk Ehlers, Vorstand Marketing, Vertrieb & Personal von Frosta, welche besondere Herausforderung es für den Tiefkühlproduzenten ist, schon früher als die Konkurrenz auf das Thema Nachhaltigkeit gesetzt zu haben.

  • Mercedes-Marketingchefin Fetzer: “Wir sind Social-Media-Pioniere”

    Heute startet unsere Serie "Knopf an 2019 – Kopf an, 2020", in der hochrangige Marketingverantwortliche in exklusiven Gastbeiträgen für absatzwirtschaft Einblicke in ihre Strategie geben. Den Anfang macht Bettina Fetzer: Die Marketingchefin von Mercedes-Benz Cars erklärt die First-Mover-Strategie des Autokonzerns im Bereich Social Media.

  • Mercedes und Audi schaffen mit Endspurt Absatzwachstum 2019

    Die beiden deutschen Premiumhersteller Daimler und Audi steigern ihren weltweiten Verkäufe: Die Daimler-Kernmarke Mercedes-Benz legte um 1,3 Prozent zu, die VW-Tochter Audi um 1,8 Prozent. Damit behauptet Mercedes seine Spitzenposition im weltweiten Premiummarkt vor den Konkurrenten BMW und Audi.

  • Toys R Us und der Plan zur Wiederbelebung der Marke

    Toys R Us hat mit neuen Partnerschaften ein Comeback-Versuch gestartet. Der Spielzeughändler kombiniert E-Commerce und Showroom-Ideen mit seinem traditionellen Ladenkonzept. Die Strategie bietet viel Raum für markenbasierte Erlebnisse und kommt bei Geschäftspartnern gut an.

  • BMW verkauft 2019 weltweit mehr Autos

    BMW hat als erster der drei deutschen Premiumhersteller seine Verkaufszahlen für 2019 vorgelegt: Die Bayern verzeichnen einen kleinen Absatzanstieg und sind zuversichtlich, mit ihrer Elektrooffensive den Nerv der Kunden zu treffen. BMW war einst Vorreiter bei E-Autos, nun ziehen die großen Wettbewerber nach.