Booking.com ist „Advertiser of the month“

In Kooperation mit Yougov Deutschland kürt die absatzwirtschaft jeden Monat eine Marke zum "Advertiser of the month". Der Sieger, der im Beobachtungszeitraum Januar seine Werbewahrnehmung am meisten steigern konnte, heißt: Booking.com.
Booking.com
Reisen stehen beim aktuellen Advertiser-of-the-month-Ranking hoch im Kurs. (© Booking.com (Montage: Olaf Heß))

Booking.com ist „Advertiser of the month“ im Februar. Im Bewertungszeitraum vom 1. bis 31. Januar konnte das Buchungsportal seine Werbewahrnehmung unter den deutschen Verbraucher*innen am meisten steigern. Es erreichte eine Steigerung um knapp 7 Prozentpunkte bei der Ad Awareness. Dem Yougov Brand Index zufolge erzielte Booking.com seinen höchsten Ad-Awareness-Wert von 26,5 Prozent am 30. Januar.

Die Ad Awareness im Yougov Brand Index wird durch die folgende Frage ermittelt: "Von welchen der folgenden Marken haben Sie innerhalb der letzten zwei Wochen Werbung wahrgenommen?"

Reiselust beflügelt Markenwahrnehmung

Auf den Plätzen zwei und drei folgen Check24 Reisen und Aida. Auch auf Rang vier findet sich mit Tui eine Reise- und Tourismusmarke. Grund für diese eher ungewöhnliche Konstellation dürfte neben Kampagnen und anderen Werbemaßnahmen der Marken auch die wiederentdeckte Reiselust der Deutschen nach Corona sein. So sind die ersten Wochen eines neuen Jahres grundsätzlich ein guter Zeitpunkt für die Urlaubsplanung.

Trotz Inflation und hoher Energiepreise könnte 2023 sogar zu einem Rekord-Reisejahr der Bundesbürger werden. Bereits jetzt hätten 60 Prozent der Menschen in Deutschland eine mindestens fünftägige Urlaubsreise geplant, heißt es in einer am Dienstag in Hamburg veröffentlichten Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Nur 20 Prozent seien bereits sicher, in diesem Jahr nicht zu verreisen, weitere 20 Prozent seien noch unentschlossen. Die Reisefrequenz 2023 dürfte damit mindestens auf dem Vor-Corona-Niveau liegen - wenn nicht sogar darüber, heißt es in der Studie.

Werbung beim Super Bowl

Um seine Sichtbarkeit in einem auflebenden Markt hoch zu halten, legt Booking.com im Februar gleich mit einer Kampagne nach: In ihrem Werbespot für den Super Bowl 2023 am 12. Februar kooperiert die Buchungsplattform mit der Schauspielerin Melissa McCarthy. Der Clip, der während des Mega-Sportereignisses ausgestrahlt wird, markiert den Startschuss für eine längere Kampagne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen zum „Advertiser of the Month“ von Yougov erhalten Sie hier.

(tht, Jahrgang 1980) ist seit 2019 Redakteur bei der absatzwirtschaft. Davor war er zehn Jahre lang Politik- bzw. Wirtschaftsredakteur bei der Stuttgarter Zeitung. Er hat eine Leidenschaft für Krimis aller Art, vom Tatort über den True-Crime-Podcast bis zum Pokalfinale.