Suche

Anzeige

Neuer Look, neues Design: Bei Fanta hat nun der Teen Marketing Officer das Sagen

Alt gegen Neu

Fanta will jünger werden – viel jünger. Also musste ein umfassender Markenrelaunch her. Neue Rezeptur, neues Logo, neue Flasche, neue Kampagne: Aktuell wird der Relaunch in Slowenien, Tschechien, Österreich und der Schweiz ausgerollt. Doch wann kommt die neue Fanta nach Deutschland?

Anzeige

Der Markenrelaunch von Fanta rollt langsam über alle europäischen Länder. In Italien und Polen wurde die neue Flasche schon vor einigen Monaten auf den Markt gebracht. Wann die Einführung eines neuen Flaschendesigns in den deutschen Handel kommt, hat Coca-Cola noch nicht verraten.

Was ist anders?

Eine neue, unverkennbare PET-Flasche mit einem durchgedrehten „Twist“ soll bei Fanta für frischen Wind sorgen. Die „Splash-Bottle“ musste der neuen Flaschenform Platz machen. Die neue wirkt in sich verdreht und heißt nun auch „Twist-Bottle“. Neben der Silhouette sieht auch das Design des Logos durch seine eckige Form im Scherenschnitt-Look frischer und zeitgemäßer aus.

Neue Kampagne

Werbung in TV, Outdoor, Social Media und Digital sowie Displays und Samplings am Point-of-Sale (PoS): „Spaß zum Durchdrehen“ verspricht die integrierte Kampagne und im TV-Spot übernehmen die „Teen Marketing Officer“ das Ruder bei Fanta. Dazu kommt die Limo ab März mit neuer Rezeptur und weniger Zucker auf den Markt.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„Entscheidend ist die Leidenschaft, Menschen zu begeistern“ – Hansen gibt Einblicke in die Nationale JuMP Tagung

Sie rückt immer näher: die Nationale JuMP Tagung (NJT). Auch in diesem Jahr…

Marketingmacht Netflix: Wie der Streaming-Gigant seine Serien zu Popkultur-Hits macht

Der Himmel scheint die Grenze zu sein: Netflix ist und bleibt der Goldstandard…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige