Werbeanzeige

Zu viele Aufgaben: So überfordert sind PR-Mitarbeiter

Wie soll ich das bloß alles schaffen? In der vorgegebenen Zeit und mit den vorhandenen Ressourcen? Zu viele Aufgaben für zu wenig Mitarbeiter: Das ist mit Abstand der größte Frust-Faktor in deutschen Pressestellen. Die dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor veranschaulichen in einer neuen Infografik die häufigsten Ursachen für Unzufriedenheit im PR-Job. mehr…

Werbeanzeige

Ungewöhnlich: Bei Twitter wird CFO Anthony Noto zukünftig zum CMO

Anthony Noto, Chief Financial Officer von Twitter, soll ab sofort die Marketing-Abteilung des Unternehmens leiten. Ein Schritt, der für Branchenkenner nicht nachvollziehbar ist. Doch die Vermarktung des Unternehmens läuft nicht rund, die Zahlen sind schlecht. Nun soll Noto für neue Strategien sorgen. Das berichtet "The Verge" mit Berufung auf informierte Kreise. mehr…

republica 2015: Netflix-CEO Reed Hastings mit Popstar-Auftritt

Erstes großes Highlight der diesjährigen Digitalkonferenz republica: Netflix-CEO Reed Hastings gab sich als Gast der Media Convention auf der Bühne eins der Station Berlin die Ehre. Es war die erwartete Ehrenrunde für den 54-Jährigen, der mit dem Streaming-Dienst in den vergangenen Jahren auf einer enormen Erfolgswelle schwimmt. Eine Stunde lang erzählte Hastings seine Geschichte mehr…

Vertrieb

Shoppingverhalten: Der feine Unterschied zwischen Frauen und Männern

Beim Shoppen liegen zwischen Frauen und Männern Welten – denkste! In den meisten Fällen unterscheiden sich die beiden Geschlechter in ihrem Kaufverhalten gar nicht so sehr, wie die unten stehende Grafik aufzeigt. Dennoch lassen sich Frauen und Männer in unterschiedliche Kategorien fassen: In die Shopper und in die Käufer. mehr…

Strategie

So beeinflusst der Faktor Zeit das Verbraucherverhalten

Grundsätzlich nimmt die investierte Zeit für Käufe zu. 49 Prozent der Europäer stöbern für ihre Käufe ausführlicher im Internet. Die im stationären Handel verbrachte Zeit nimmt dagegen weiter ab. Zu diesem Ergebnis kommt das Europa Konsumbarometer 2015, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz GmbH. mehr…

Digital

Google übernimmt smarten Kalender Timeful

Google hat Timeful übernommen, um die Kalender- und Task-Management-Tools zu verbessern und zu erweitern. Timeful ist eine iOS App, die es seit letzten Juli gibt. Timefuls Aufgabenmanagement beruht auf akademischer Verhaltensforschung. mehr…

MarketingIT

Die Vermessung der Schwarmdummheit: Interview mit Ex-IBM-CTO Gunter Dueck

Das Tagesgeschäft frisst alles auf – vor allen Dingen die Intelligenz. Vordenker Gunter Dueck schlägt im Interview mit der absatzwirtschaft Alarm: Unternehmen agieren immer kurzfristiger und haben weder die Zeit noch die innere Kraft, nachhaltig in Zukunft zu investieren. Es geht nicht um schlechte Unternehmensführung, sondern um ein ernstes Systemproblem. mehr…

Kommunikation

Im ersten Quartal: Xing erzielt mehr Erlöse als noch im Vorjahr

Xing schafft es, noch mehr Mitglieder zum Zahlen zu bewegen. Der Anstieg der Premium-Mitgliedschaften im ersten Quartal 2015 wirkt sich positiv auf die Bilanz aus. Der Umsatz kletterte und auch der Gewinn der Burda-Tochter legte zu. Zeitgleich wird Xing aber zunehmend vom US-Karrierenetzwerk LinkedIn bedroht. mehr…

Marktforschung

Mobile Browsing wächst in Europa schneller als in den USA

Mehr als ein Fünftel (21,9 Prozent) der gesamten Website-Visits kommen in Deutschland von einem Smartphone. Dies hat der aktuelle „Adobe Digital Index EMEA Best Of The Best Benchmark“ ergeben. Im Rahmen dieser Studie wurden rund 100 Milliarden Visits auf mehr als 3.000 Websites in fünf europäischen Märkten. mehr…

Kolumnen

Konrad Weßner Audi – Vorsprung durch Service

Mit einem aufwendigen Werbefilm hatte Audi im März eine große Servicekampagne gestartet und die eigenen After-Sales-Leistungen zum Thema gemacht. Obwohl der Spot dem Autobauer viel Kritik einbrachte und sogar Beschwerden beim Deutschen Werberat nach sich zog, hat die Kampagne ihre Wirkung nicht verfehlt.

Schwerdt Blog

Yvette Schwerdt ist Expertin für internationales Marketing mit Schwerpunkt Deutschland-USA. Sie leitet MADE-to-MARKET New York, eine Agentur, die Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrem erfolgreichen USA-Marktauftritt und amerikanische Firmen bei ihrem Deutschland-Geschäft unterstützt.

Termine Allgemein

  • Hamburg

    Rhetorik

    Überzeugungskraft und Redegewandtheit sind im Beruf unverzichtbar, denn Ihr erfolgreiches...

    07.05.2015 - 08.05.2015

  • Freudenberg

    Grundlagen für die Praxis

    Alle reden von Marke und Markenführung - aber was ist eine Marke überhaupt? Eigentlich ist es ganz...

    07.05.2015

  • Berlin

    Selbstführung

        Seminarinhalt: Wir haben für Sie ein Seminar konzipiert, in dem Sie effiziente...

    07.05.2015 - 08.05.2015

Absatzwirtschaft kompakt

Stopping-Power am Point of Sale

asw_kompakt_Titel

Als Marketing- verantwortlicher eines Unternehmens oder als Kommunikations-Berater in einer Agentur stehen Sie sehr oft vor der Frage, wie Sie Ihr Werbe-Budget bestmöglich und punktgenau einsetzen können. Alle Maßnahmen sollen auf Ihre Marke einzahlen und natürlich dazu führen, dass viele Kunden Ihre Produkte zu einem guten Preis kaufen und davon auch noch ihren Freunden erzählen.

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Wirtschaftswoche

Naftali Bennett: Smart und radikal

Der Vorsitzende der Siedlerpartei hat sich in der neuen Regierung Israels zwei wichtige Posten gesichert: Naftali Bennett, Start-up-Millionär und bald Bildungsminister, ist ein kluger Kopf - und politisch sehr radikal.

HANDELSBLATT

Online-Spieleanbieter: Zynga streicht fast jede fünfte Stelle

Zynga schafft den Auftrieb nicht: Nach einem erneuten Quartalsverlust streicht der Online-Spieleanbieter nun fast jeden fünften Job. Die Nachricht über die Sparmaßnahme lässt die Aktie nachbörslich steigen.

MEEDIA

Lust auf eine Schauspielkarriere? Produktionsfirma sucht junge Frau ohne Hemmungen

Weiblich, jung, erfahren und hemmungslos: Das sind die Vorraussetzung für einen Schauspieljob bei einem Scripted-Reality-Format von RTL. Die Geschichte: Weiblicher David-Hasselhoff-Fan beginnt eine Affäre. Die Bezahlung: 200 Euro am Tag. Jan Böhmermann veröffentlichte dieses "Eilgesuch" einer Produktionsfirma auf seiner Facebookseite.