Werbeanzeige

Liz Eswein: “Instagram ist sehr persönlich”

Liz Eswein ist eine der einflussreichsten Nutzer auf Instagram. Ihr eigener Account hat mehr als 1,2 Millionen Follower, für die Agentur Laundry Service managt die 26-Jährige ein Netzwerk von mehr als 1.000 Influencern. Mit absatzwirtschaft hat Eswein über den Bilderdienst und seine Bedeutung für Unternehmen gesprochen. mehr…

Werbeanzeige

Special

istockphoto/DrAfter123

Die Vernetzung der Welt – wie bringt sie mehr Kundennähe?

Immer mehr Daten von Kunden sind im Umlauf: Bezahlvorgänge, der Chat mit der Hotline, der Post in Facebook. Weitere gewaltige Datenmengen werden hinzukommen – ein großes Potenzial für Marketer! Jetzt kommt es darauf an, die Daten im Unternehmen sinnvoll zu bündeln, zu ordnen und auszuwerten. Special ansehen

Dynamische Attribution: So lassen sich Budgets in Echtzeit ändern

Gerade haben es die meisten Onlinemarketer geschafft, die Customer Journey in einem Attributionsmodell abzubilden und die Werbekanäle entsprechend zu gewichten, da zeichnet sich bereits die nächste Herausforderung ab: die dynamische Attribution. Die Kanalgewichtung erfolgt in Echtzeit und die Kampagne optimiert sich selbst. mehr…

Nerds gesucht: Diese Berufe haben 2015 gute Aussichten

Digitalen Talenten gehört die Zukunft. Weil reale und virtuelle Welten immer stärker verschmelzen, herrscht auf Unternehmensseite ein Mangel an Fachkräften, die sich der Transformation annehmen. absatzwirtschaft zeigt, welche Berufe 2015 gute Aussichten haben. mehr…

Werbeanzeige

Newsticker

Liz Eswein: “Instagram ist sehr persönlich”

Liz Eswein ist eine der einflussreichsten Nutzer auf Instagram. Ihr eigener Account hat…

Dynamische Attribution: So lassen sich Budgets in Echtzeit ändern

Gerade haben es die meisten Onlinemarketer geschafft, die Customer Journey in einem Attributionsmodell…

Strategie

Deutscher Mediapreis 2015: Sixt ist Mediapersönlichkeit des Jahres

Der Verlag Werben & Verkaufen hat am Mittwoch zum 17. Mal den Deutschen Mediapreis verliehen. Gewinner des Abends ist die Familie Sixt. Weitere Sieger sind die Agenturen Carat, Madiacom, Mediaplus sowie Fuel@VivaKi. Den Preis im Media-Nachwuchswettbewerb ergatterten junge Talente von Optimedia. mehr…

MarketingIT

Studie: Jedem zweiten Unternehmen fehlt effektive Digitalstrategie

Laut der aktuellen Studie "Digital Business Readiness" von Crisp Research fühlen sich fast zwei Drittel der deutschen Unternehmen als Getriebene der digitalen Transformation. Mehr als die Hälfte der Befragten besitzt noch keine funktionierende Digitalstrategie. mehr…

Werbeanzeige

Digital

So setzt die Steigenberger Hotels AG Online-Werbung um

Mit Hilfe von Real Time Bidding versuchte die Gruppe Steigenberger Hotelbetten zu verkaufen und dabei den fast unvermeidbaren Streuverlust zu minimieren. Das Experiment gelang und sorgte nebenbei für die Kommunikation eines ganz neuen Hotelstandorts. mehr…

Kommunikation

Lidl im Image-Spot(t), Chatten wird multi-kulti und die Bundesregierung ist jetzt bei Facebook

Lidl feilt an seinem Imagewandel, aus billig soll edel werden. Doch der neue Werbespot zeigt davon nicht wirklich viel. Apple plant für seine Geräte Emojis in verschiedenen Hautfarben und die Bundesregierung postet jetzt auch auf Facebook. mehr…

Vertrieb

Erfolgsfaktor „Simplicity“: Warum Kundenservices einfach sein müssen

Märkte und Technologien werden vielschichtiger. Das Innovationstempo überfordert viele Kunden. Die Komplexität im Kundenservice lässt sich aber kaum reduzieren, denn die Vielfalt an Kanälen ist unverzichtbar. Was vermieden werden kann, ist Kompliziertheit, wie CRM-Experte Harald Henn erläutert. mehr…

Absatzwirtschaft kompakt

Feedback 2.0 - Wettbewerbsvorteil in Echtzeit

ShowImage

QuestBack beginnt seine Erfolgsgeschichte mit einer bahnbrechenden Idee: Umfragen für Kunden und Mitarbeiter – im Internet. Digitales Feedback ist geboren. Seit 14 Jahren entwickeln wir innovative Produkte. Auf dem Weg haben wir uns mit anderen großartigen Firmen zusammengetan. Und bis heute treiben wir die Entwicklung von neuen Lösungen voran, für jegliche Art des Feedbackmanagements strukturiert oder im Social Web, für Multi-Device, Dashboardbasiert, alles mit einem Ziel: Wir wollen die Art und Weise, mit der Unternehmen und Konsumenten miteinander umgehen, verändern.

Kolumnen

Malte W. Wilkes Zeit für mehr „Big Talk“-Werbung: Politik, Sex, Religion, Geld

Viele Konsumenten-Produkte sind vornehmlich (!) durch ihre „Markenleistung der Werbung“ nicht austauschbar. Anders ausgedrückt: Die Werbung für das Produkt ist markenbildend, die Werbung dafür ist prägend, der Produktmarkt ist hochgradig werbeelastisch. Das führt zu bedeutenden Konsequenzen und der Forderung „Big Talk statt Small Talk“.

Schwerdt Blog

Yvette Schwerdt ist Expertin für internationales Marketing mit Schwerpunkt Deutschland-USA. Sie leitet MADE-to-MARKET New York, eine Agentur, die Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrem erfolgreichen USA-Marktauftritt und amerikanische Firmen bei ihrem Deutschland-Geschäft unterstützt.

Marktforschung

Ein Drittel der Manager sind absolute Netzwerk-Muffel

Die sozialen Netzwerke Xing, Facebook und LinkedIn sind beliebt - allerdings nicht bei Deutschlands Managern. Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Baumann lassen Führungskräfte die bekannten Online-Plattformen auf ihrem Karriereweg links liegen. Doch nicht nur im Internet erweisen sich die Inhaber von Leitungspositionen als Netzwerk-Muffel. mehr…

Deutscher Marketing Tag 2014

Marketing Tag 2014: Was tun, wenn Kids kein Fernsehen mehr schauen?

Beim diesjährigen deutschen Marketing Tag 2014 ging es nicht nur um Real Time Marketing und neue Strategien, sondern auch um die digitale Zukunft des Fernsehens. Im Gespräch: Stefan Arbanowski von Frauenhofer FOCUS, Christoph Krachten, Präsident Mediakraft Networks und Thomas Kreyes, Generalsekretär Mediengruppe RTL. mehr…

Specials

Contextual Marketing: Individualisieren statt Personalisieren

Bisher beschränkte sich das automatisierte Marketing auf nicht viel mehr als personalisierte E-Mails. Jetzt soll Marketing endlich individuell werden: Mehrwerte, Medien, Services, Angebote – zugeschnitten auf Einzelkunden. In Echtzeit. Bei SAP heißt das „Contextual Marketing“. Mehr dazu im Interview mit Marcus Rübsam, Global VP and Head of Product Marketing bei SAP. mehr…

Termine Allgemein

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Wirtschaftswoche

Streik an Schulen: Lehrer sollten besser Beamte sein

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst, unter denen auch Schulen leiden, sollten ein Anlass sein, über den Beamtenstatus der Lehrer neu nachzudenken. Nirgendwo sonst brauchen wir Beamte so dringend wie an Schulen.

HANDELSBLATT

RWE verkauft Dea: Keine Angst vor den Briten

Trotz des Widerstands der britischen Regierung schließt der Energiekonzern RWE den Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an eine russische Investorengruppe ab. Noch könnte London den Essenern ihren Deal vermiesen.

MEEDIA

Oberauer trennt Kress.de von Kressreport und führt neuen Web-Newsdesk ein

Johann Oberauer baut seine Mediendienste um: Hinter Newsroom.de und Kress.de steht ab sofort eine gemeinsame Redaktion, die auch weiterhin von den bisherigen Machern Marc Bartl (Kress.de) und Bülend Ürük (Newsroom.de) geführt wird. Zudem koppelt der neue Kress-Besitzer die gedruckten Ausgabe von den Onlinern ab.