Suche

Werbeanzeige

Schluss mit Durchleuchtung: Google will Scannen von Gmails stoppen

Google will damit aufhören, die Mails seiner Gmail-Nutzer für Werbezwecke zu scannen. Damit soll den Nutzern die Sorge um ihre Privatsphäre genommen werden. mehr…

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Im Schneckentempo: Der Handel digitalisiert sich nur langsam

Zwei Drittel der Händler empfinden die Digitalisierung als Chance, doch 77 Prozent sehen sich aber als digitale Nachzügler. Das zeigt eine Umfrage unter online und stationär tätigen Einzel- und Großhändlern, die der Digitalverband Bitkom in Auftrag gegeben hat mehr…

„Vodka“ und „Vegan“: Das sind die beste Influencer-Reichweiten-Kombinationen auf Instagram

Der Influencer Marketing Markt ist nach wie vor stark durch ein intransparentes Preismodell geprägt, da sowohl Unternehmen, als auch Influencern ein transparenter Richtwert fehlt. Eines der Hauptprobleme ist es, dass Influencer-Preise je nach Themenbereich stark variieren und somit nicht unbedingt branchenübergreifend verglichen werden können. mehr…

Kommunikation

EU-Staaten: Mehrheit der Deutschen für strengere Abgastests bei Autos

Nach #Dieselgate: Zukünftig soll es strengere Regeln bei Abgastests in der EU geben, dafür sprach sich ein Großteil der EU-Staaten aus. Diese Regelung befürwortet auch ein Großteil der Deutschen (65 Prozent). mehr…

Digital

Globale Facebook Awards 2017: Das sind die besten Facebook- und Instagram-Kampagnen

Facebook hat die globalen Sieger seines Facebook Awards bekannt gegeben. Die Facebook Awards zeichnen bereits zum sechsten Mal kreative Unternehmen aus, die in den vergangenen zwölf Monaten beeindruckende Erlebnisse auf Facebook, Instagram sowie im Messenger geschaffen haben. mehr…

MarketingIT

Europa hat beim Internet der Dinge derzeit die Nase vorn

Viele US-amerikanische IT-Unternehmen diskutieren über die Möglichkeiten des Internets der Dinge. Ihre europäischen Wettbewerber hingegen haben sich längst positioniert und schicken sich an, die Führungsrolle bei dieser Zukunftstechnologie zu übernehmen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Finding Europe's Edge in the Internet of Things", für die die internationale Managementberatung Bain & Company weltweit mehr als 500 Führungskräfte in unterschiedlichen Branchen befragt hat. mehr…

Strategie

Amazon bringt die Fashion-Welt mit Kleider-Box ins Schwitzen – müssen sich Zalando & Co. fürchten?

In den USA beglückt der Versandgigant gerade seine fashionbegeisterten Kunden mit einem neuen Service: der Prime Wardrobe", die Kleidung nach Hause liefert und bei Nichtgefallen wieder abholt – alles „for free“ versteht sich. Wie gefährlich könnte dieser neue Service für die Fashionwelt werden? mehr…

Marke

Wie Amazon die Supermarkt-Welt auf den Kopf stellt: Will Bezos Online und Offline untrennbar verbinden?

Also nun doch: Amazon setzt nicht nur auf den Online-Lebensmittelhandel sondern investiert nun auch stark in den Einzelhandel. Die Übernahme von Whole Foods ist eine Wende für den Internetkonzern. Was erhofft sich Amazon? Und liegt der Online-Versand nun auf Eis? Eine Einschätzung vom Experten mehr…

Kolumnen

Jan Pechmann Markenführung für Blinde?

Chatbots sind völlig zu Recht eines der Hype-Themen des Jahres. Sind die bestehenden technischen Hürden erst einmal genommen, werden sie zu unverzichtbaren Markenbotschaftern. Bots bestimmen dann an vielen entscheidenden Touchpoints die Customer Experience. Was passiert mit dem Konzept der Marke, wenn alle bisherigen Markenzeichen entfallen? Zugespitzt gefragt: Wie funktioniert Markenführung für Blinde?

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Werbeanzeige

aswonline

aswonline

Schluss mit Durchleuchtung: Google will Scannen von Gmails stoppen https://t.co/IMz8YJyYpt #Strategie https://t.co/tZRZiN9PGT

MeltwaterDACH

Im #Influencer #Marketing fehlt Unternehmen & Influencern immer noch ein transparenter Richtwert via @aswonline https://t.co/1bT46piVa8

Dmexco

Über 900 Aussteller aus aller Welt: dmexco 2017 ist so gut wie ausgebucht

Bei der diesjährigen dmexco sind sechs Hallen auf einer Fläche von 100.000 QM nahezu gefüllt. Über 900 Unternehmen aus allen wichtigen Märkten der globalen Wirtschaft haben sich ihren Platz auf der dmexco frühzeitig gesichert. Der Anteil der internationalen Aussteller in Köln wächst wohl auf über 50 Prozent. EDazu kriegt das Start-up Village mit über 150 ausgewählten Gründungsunternehmen eine eigene Halle. mehr…