Werbeanzeige

Standortmarketing: Wenn Fachkräftemangel zum großen Problem wird

Wirtschaftsförderer in Deutschland sind in einer misslichen Lage: Obwohl die Aufgaben immer umfangreicher werden, ist das Budget im Vergleich zum Vorjahr knapp. Fachkräfte spielen 2015 eine immer größere Rolle für Wirtschaftsförderer und im Standortmarketing. So lautet das zentrale Ergebnis der Umfrage "Trends im Standortmarketing 2015" von der Berliner PR-Agentur index mehr…

Werbeanzeige

Wie groß ist der Trend 3D-Drucker wirklich?

Eine aktuelle Umfrage ergab: Zwei Drittel der Deutschen wollen die neuen Geräte nutzen. Wichtig dafür sind aber Preise und Anwendungsmöglichkeiten. Die Mehrheit der Befragten ist sicher, dass 3D-Drucker im privaten und professionellen Bereich bald zum Alltag gehören - vor allem in Bereichen wie Hobby und Ersatzteile. mehr…

Mit besseren Texten schützen sich Onlinehändler vor der Abmahnfalle

Knapp ein Jahr nach Inkrafttreten des neuen Verbraucherrechts kommt es wieder vermehrt zu Abmahnungen von Onlineshops – die Verunsicherung unter Händlern nimmt zu. Der Zertifizierungsanbieter Trusted Shops rät zu verständlicheren rechtlichen Texten. mehr…

Vertrieb

Autowerkstätten bauen ungern online gekaufte „Fremdteile“ ein

Auch bei der Autoreparatur wollen Verbraucher Preisvorteile des E-Commerce mit dem Werkstatt-Service vor Ort verbinden. Sie treffen jedoch häufig auf Reparatur-Betriebe, die ablehnend reagieren: Jeder vierte Autofahrer ist bereits mit seinem Wunsch gescheitert, ein im Internet beschafftes Ersatzteil von einer Werkstatt einbauen zu lassen. mehr…

Strategie

Pocketstory startet als erster deutscher Web-Kiosk für einzelne Artikel

Es war nur noch eine Frage von Wochen, bis der holländische Online-Kiosk Blendle auch hierzulande starten wollte. Jetzt kommt dem Springer-Investment das Hamburger Startup Pocketstory zuvor. Nach dem iTunes-Prinzip verkaufen die Neulinge einzelne Artikel, statt ganze Magazin-Ausgaben. mehr…

Digital

Service-Teams wichtig für den Aufbau von Kunden-Communitys

Empfehlungskommunikation im Social Web ist der kritische Erfolgsfaktor im CRM. Besonders starken Website-Traffic haben Unternehmen mit eigener Community, wie eine Millward Brown-Studie zeigt. Communitys erzielen außerdem mehr als zwölf Mal so viel Umsatz wie alle anderen sozialen Kanäle zusammen. mehr…

MarketingIT

Big Data: Unternehmen haben ein Kompetenzproblem

Unternehmen in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien erwarten, dass Big-Data-Lösungen ihr Business verändern werden. Für jeweils mehr als die Hälfte bedeutet das eine engere Zusammenarbeit mit Kunden, eine Verbesserung des Teamworks und eine höhere Produktivität ihrer Mitarbeiter. mehr…

Kommunikation

Boykott-Aufruf gegen Thomas Cook, ein Hipster für Bayern und Apple-TV

Medienberichte bringen den Reiseveranstalter Thomas Cook in Bedrängnis und sorgen auf Twitter für Boykott-Aufruf. Bayern legt die Lederhosen ab und setzt auf Vollbart. Und Apple scheint sich von seinem Projekt TV zu verabschieden. mehr…

Marktforschung

Konkurrenz für Instagram und Pinterest: Google will Foto-Plattform schaffen

Google wird nach bisher nicht offiziell bestätigten Angaben zur I/O 2015 einen neuen Photo-Sharing-Service vorstellen. Die bisher fest mit Google+ verknüpfte Funktionen wären dann seperat erhältlich, so berichtet es Bloomberg. mehr…

Kolumnen

Malte W. Wilkes Welt-Manifest für Customer Centricity

„Wenn Du heute nur Zeit hast für eine Einsicht, dann sollte es diese sein ... Wir sind keine Zuschauer oder Empfänger oder Endverbraucher oder Konsumenten. Wir sind Menschen – und unser Einfluss entzieht sich eurem Zugriff. Kommt damit klar.“ (Aus dem Cluetrain Manifesto, 1999)

Schwerdt Blog

Yvette Schwerdt ist Expertin für internationales Marketing mit Schwerpunkt Deutschland-USA. Sie leitet MADE-to-MARKET New York, eine Agentur, die Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrem erfolgreichen USA-Marktauftritt und amerikanische Firmen bei ihrem Deutschland-Geschäft unterstützt.

Termine Allgemein

Absatzwirtschaft kompakt

Stopping-Power am Point of Sale

asw_kompakt_Titel

Als Marketing- verantwortlicher eines Unternehmens oder als Kommunikations-Berater in einer Agentur stehen Sie sehr oft vor der Frage, wie Sie Ihr Werbe-Budget bestmöglich und punktgenau einsetzen können. Alle Maßnahmen sollen auf Ihre Marke einzahlen und natürlich dazu führen, dass viele Kunden Ihre Produkte zu einem guten Preis kaufen und davon auch noch ihren Freunden erzählen.

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Wirtschaftswoche

Islamischer Staat: Krieger und Händler

Nicht alles wird zerstört: Die Terrormiliz IS rückt weiter vor. In Syrien kontrolliert sie nun das halbe Staatsgebiet. Um den Feldzug zu finanzieren, verkauft der IS neben Öl auch Kunstwerke und archäologische Stücke.

MEEDIA

BuLi-BamS: Marion Horn bringt drei verschiedene Titel an den Kiosk

Eine Bild am Sonntag im Zeichen der Bundesliga, und eine Bild am Sonntag ganz individuell für die eigene Region. Anlässlich des Saisonabschlusses hat Chefredaktuerin Marion Horn drei verschiedene Cover bauen lassen - eine wichtige vierte Titelseite hat sie offenbar vergessen.