Suche

Anzeige

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Wie die E-Patientenakte endlich den Arztbrief und das gute alte Faxgerät ablösen soll

Erhält nun auch die Digitalisierung Einzug bei Krankenkassen, Ärzten und Krankenhäusern? Zumindest haben sie sich laut Bericht mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept für die E-Patientenakte geeinigt. Die Digitalakte soll „ein Meilenstein in der Modernisierung der Patientenversorgung“ werden. Krankenkassen sind bei der Entwicklung schon einen Schritt weiter als die Politik. mehr…

Aufgepasst, hier springt der humanoide Roboter Atlas von Boston Dynamics und zeigt sein athletisches Können

Ist es aufregend, spannend oder eher doch beängstigend? Der Roboter Atlas der Firma Boston Dynamics kann nun einige Dinge, die sonst eigentlich nur Menschen können. In einem neuen Video zeigen die Ingenieure, wie Atlas eine Plattform hochspringt, ohne viel Mühe. Seine Bewegungsabläufe gleichen dabei den menschlichen auf verblüffende Weise. mehr…

Mit der Ampel kommunizieren: Huawei und Audi präsentieren ihre Pläne für intelligent vernetzte Fahrzeuge

Huawei und Audi unterzeichneten in Berlin eine Vereinbarung über die strategische Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Entwicklung intelligenter vernetzter Fahrzeuge. Ihre Zusammenarbeit soll vor allem um hochautomatisierte Fahrfunktionen gehen und den Audi für die Zukunft gut aufstellen. mehr…

Special

Messen und Ausstellungen 2018

Egal ob Gamescom, IFA oder Dmexco: Die Messebranche boomt und entwickelt sich seit Jahren prächtig. Für deutsche und internationale Unternehmen führt kein Weg an der Live-Kommunikation vorbei. Die Erlebniswelt „Messe“ wird durch die digitale Welt verändert – für den Kunden und die Unternehmen ein positiver Effekt. Im Special gibt es Tipps und Tricks für Messeaussteller und viele Informationen rund um die Zukunft der Branche. Special ansehen

Strategiewechsel: G+J kürzt E-Commerce-Geschäft, um sich auf Schöner Wohnen Shop zu fokussieren

Verkauf der Geschenkplattform Danato, Einstellung des Fooddienstes Delinero – das Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr streicht seine E-Commerce-Aktivitäten zusammen. Das Medienunternehmen fokussiert sich auf den Schöner Wohnen Shop. Für diesen gibt es fortan ein neues Geschäftsmodell samt neuem Partner. mehr…

Vater der modernen Künstlichen Intelligenz Prof. Schmidhuber: „Es wird Maschinen geben, die man erziehen kann wie die eigenen Kinder“

Er hat einst in München die „tiefen Netze“ entwickelt, die heute in jedem Smartphone stecken, und gilt weltweit als einer der besten Experten für Künstliche Intelligenz. Im Interview mit absatzwirtschaft spricht Prof. Jürgen Schmidhuber über die neue Arbeitsteilung zwischen Mensch und Maschine und die Emotionswelt von KI. Schmidhuber leitet heute das Schweizer KI- Forschungsinstitut IDSIA in Lugano und ist Mitgründer der Firma Nnaisense. mehr…

Über autonomes Fahren und kommerzielle Robotertaxis: USA will Autos ohne Lenkrad erlauben

Es ist ein Wettrennen um die Vorherrschaft im autonomen Fahren. Noch zählt die USA beim autonomen Fahren zu den Vorreitern. Das wollen sie nun wohl schnell unter Beweis stellen und genehmigen ein Fahrzeug, dass komplett ohne menschliche Eingriffe fahren soll. Die Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA plant, autonome Autos mit Level-4-Technologie zur Zulassung freizugeben. mehr…

Widersprüchliche Strategie: Warum China in Blockchain investiert, Bitcoins aber am liebsten destabilisieren will

Eine neue Studie der Universität Princeton und Florida International University zeigt, dass die Kryptowährung Bitcoin von China mit Argwohn betrachtet wird. China habe laut den Forschern nicht nur die Mittel die Kryptowährung zu destabilisieren, sondern könnte sie auch zerstören. Im Kontrast dazu steht aber die Technologie hinter Bitcoin: In die Blockchain investieren große chinesische Player intensiv und melden einige wichtige Patente an. mehr…

Anzeige

Social Media

Top-Studie: Kluft zwischen Markenversprechen und dem tatsächlichen Markenerlebnis wird immer breiter

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche. mehr…

Management

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Wie die E-Patientenakte endlich den Arztbrief und das gute alte Faxgerät ablösen soll

Erhält nun auch die Digitalisierung Einzug bei Krankenkassen, Ärzten und Krankenhäusern? Zumindest haben sie sich laut Bericht mit dem Gesundheitsministerium auf ein Grundkonzept für die E-Patientenakte geeinigt. Die Digitalakte soll „ein Meilenstein in der Modernisierung der Patientenversorgung“ werden. Krankenkassen sind bei der Entwicklung schon einen Schritt weiter als die Politik. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Vertrieb

Bewegung im Smartphone-Markt: Huawei überholt erstmals schwächelnden Apple-Konzern und verkauft mehr Handys

Ein Wettrennen um die Spitze am Markt: Huawei Technologies Co. hat sich im zweiten Quartal vor Apple Electronics auf den zweiten Platz der weltweiten Smartphone-Auslieferung hochgearbeitet. Huawei habe nach einem Absatzsprung von 41 Prozent im Jahresvergleich 54,2 Millionen mobile Endgeräte verkauft, berichtete die Analysefirma IDC. Ganz vorne steht nur noch Samsung. mehr…

Marktforschung

Top-Studie: E-Government ist beliebtestes Smart City Angebot der Zukunft

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche. mehr…

Marke

Mit der Ampel kommunizieren: Huawei und Audi präsentieren ihre Pläne für intelligent vernetzte Fahrzeuge

Huawei und Audi unterzeichneten in Berlin eine Vereinbarung über die strategische Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Entwicklung intelligenter vernetzter Fahrzeuge. Ihre Zusammenarbeit soll vor allem um hochautomatisierte Fahrfunktionen gehen und den Audi für die Zukunft gut aufstellen. mehr…

Marketing IT

Verstöße gegen DSGVO: Studie zeigt, wie sich Facebook, Twitter & Co. über Verordnung hinwegsetzen

Seit Ende Mai ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Wie hat sich der Datenschutz seitdem aus Sicht der Nutzer entwickelt? Nicht sonderlich erfreulich, wie eine Studie Datenschützer der Verbraucherzentrale NRW zeigt. Darin wird kritisiert, dass sich die Anbieter sozialer Netzwerke selten an bindende Vorgaben der Verordnung halten. mehr…

Kolumnen

Benjamin Minack Kolumne: Back to good – fast. Wie der neue Typus „Lead Agentur“ Disziplinen und Zusammenhänge verstehen muss

Angesichts sich schnell entwickelnder Märkte und zunehmender Komplexität stehen Marketers vor der Aufgabe, für jede Herausforderung schnell den passenden Dienstleister zu finden. Eine neue Chance für Full-Service-Agenturen? Vielleicht. Benjamin Minack plädiert in seiner Kolumne jedoch für einen neuen Typus ‚Lead Agentur’.

Twitter der asw

aswonline

#Digitalisierung des #Gesundheitswesens: Wie die #EPatientenakte endlich den #Arztbrief und das gute alte #Faxgeräthttps://t.co/toJlhR1abO

aswonline

Aufgepasst, hier springt der humanoide #Roboter #Atlas von @BostonDynamics und zeigt sein athletisches Können… https://t.co/U3WBoALR0h

Anzeige

Agenturmatching – Finden Sie ihre passende Agentur

Suchen Sie die passende Agentur für Social Media, Web-Videos oder doch für klassisches Marketing? Dann finden Sie in unserem Agenturmatching nun alles, was Ihr Herz begehrt. mehr…

MEEDIA

Präsidentengemälde im Weißen Haus: Trump gefällt sich als Nachfolger von Abraham Lincoln, Roosevelt und Reagan – und kassiert Häme im Netz

Ein Raum voller Ex-Präsidenten (und einem amtierenden) – das klingt wie eine Fiktion aus einem Science Fiction-Film. Wahr werden lassen hat sie der Künstler Andy Thomas in einem Gemälde, das nun Donald Trump in gut gelaunter Gesellschaft republikanischer Amtsvorgänger zeigt: Bush Junior und Senior, Ronald Reagan, Richard Nixon, Gerald Ford, aber auch Dwight D. Eisenhower, Theodore Roosevelt und sogar Abraham Lincoln. Trump gefiel das Gemälde so gut, dass es einen Platz im Weißen Haus gefunden hat – und über das wenig überraschend auf Twitter angeregt diskutiert wird.

Anzeige