Suche

Werbeanzeige

Wechsel in der Geschäftsführung bei Teekanne

Teekanne kündigt einen Wechsel in ihrer Geschäftsführung an. So übernimmt Frank Schübel ab Juni die Geschäftsführung.

Werbeanzeige

Frank Schübel wird mit Wirkung vom 1. Juni 2017 neuer CEO der Teekanne Unternehmensgruppe. Der 52-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer in der Konsumgüterindustrie. Nach leitenden Positionen bei der Nestlé Deutschland, der Deutschen Bahn AG sowie als Geschäftsführer der Molkerei Weihenstephan war der studierte Betriebswirt seit November 2012 Vorstandssprecher und CEO der Berentzen Gruppe AG.

Reinhold Schlensok, amtierender CEO der Teekanne Unternehmensgruppe, hat auf eigenen Wunsch seinen Vertrag nicht verlängert. Er verlässt das Unternehmen in bestem Einvernehmen, um sich einer neuen Herausforderung außerhalb der Unternehmensgruppe zu stellen. Die Gesellschafter der Teekanne danken Schlensok für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens in den letzten sieben Jahren und wünschen ihm für die weiteren beruflichen Schritte alles Gute.

Über Teekanne

Die Teekanne GmbH & Co. KG mit Sitz in Düsseldorf wurde 1882 in Dresden gegründet. Zu den Meilensteinen der Unternehmensgeschichte gehören Erfindungen wie die Teebeutelpackmaschine und der weltweit verbreitete Doppelkammerbeutel. Die Teekanne Gruppe ist international in acht Ländern mit Produktionsstätten beziehungsweise Niederlassungen vertreten. Weltweit werden 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Nur gut das dieser Mann das Unternehmen verlassen hat. Kalte Führungsprinzipien gehörten unter Ihm zum guten Ton. Dies passte nie zum Unternehmen, welches als Familienunternehmen mit hohem sozialem Engagement von sich gerne reden hört. Einige GF Positionen müssen dem folgen um eine ausstehende und intern gewünschte Wende im Unternehmen zu bewirken.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige