Suche

Anzeige

Marken-Award 2018: Alles über Innogy – Finalist in der Kategorie „Bestes Marken-Momentum“

Der Energieversorger Innogy war beim gestrigen Marken-Award nominiert in der Kategorie „Bestes Marken-Momentum“. Der Marken-Award fand gestern Abend in der Düsseldorfer Tonhalle statt. Hier wurden Marken für ihre exzellenten Leistungen in der Markenführung von der absatzwirtschaft und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV) ausgezeichnet.

Anzeige

Vor drei Jahren war die Lage bei RWE dramatisch. Die Katastrophe von Fukushima, die nachfolgende Energiewende kombiniert mit hohe Schulden und weiter sinkenden Ergebnissen. Es brauchte eine sehr gute Idee, um das Überleben zu sichern: Das war die Geburtsstunde der Innogy SE – die neue Marke für die Zukunft der Energie. Der Markenstart wurde zu einem Erfolg. Innerhalb von weniger als einem Jahr wurden die Bereiche Erneuerbare Energien, Netz und Vertrieb in dem neuen Unternehmen zusammengefasst und im Oktober erfolgreich an die Börse gebracht. Im Markt wurde Innogy schnell eine feste Größe, im Oktober 2017 betrug die Markenbekanntheit im Vertriebsgebiet immerhin 84 Prozent.

Mehr über Innogy lesen Sie in unserer aktuellen absatzwirtschaft-Ausgabe 06/18, die Sie hier bestellen können.


„Bestes Marken-Momentum“

In der Kategorie „Bestes Marken-Momentum“ geht es um Marken mit einer gelungenen Markenstrategie. Dabei kann es sich um …

  • das beste Corporate oder Brand Design
  • die beste globale Markenstrategie
  • die beste B-to-B-Markenstrategie
  • einen wichtigen, erfolgreich erreichten Meilenstein in der Markenführung

und natürlich auch um die beste neue Marke handeln.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: Hin zu agilen Unternehmen – was sie mit Agilität alles erreichen können

Agilität wird extrem wichtig für den Unternehmens- aber auch Markterfolg. Echte Agilität kann…

Zalando im freien Fall: Der Berliner Online-Mode-Versender stürzt nach Total-Crash auf 2014er-Niveau

Alles muss raus! Das marktschreierische Motto von Schlussverkäufern holt den Online-Modeversender Zalando an…

Sears Watch, Cebit und Lindenstraße: Die Vergänglichkeit von Geschäftsmodellen und Marken

Stellen Sie sich vor, Sie würden im Jahr 2118, also in hundert Jahren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige