Suche

Anzeige

„Lidl zeigt, wofür die Mutti wirklich gut ist“: Mit Bügeleisen-Werbung zum Muttertag kassiert Discounter einen Shitstorm

Wegen dieses Werbeprospekts zum Muttertag steht Lidl in der Kritik

Am Sonntag ist Muttertag: Lidl nimmt diesen wichtigen Tag zum Anlass, ausgewählte Produkte in ihre Prospekt zu bewerben. Unter der Überschrift "Zeit, danke zu sagen" präsentiert der Discounter Geschenkideen für Mütter: Bügeleisen, Nähmaschine, Kochbox. In den sozialen Medien gibt es dafür Kritik.

Anzeige

„Zurück in die 50er Jahre in der Werbung? Bügeleisen für Mami? Ich kaufe nicht mehr bei Lidl ein“, schreibt eine Facebook-Nutzerin auf der Profilseite des Discounters. Eine andere erklärt, sie sei „erschüttert über das Rollenbild“, das Lidl vermittele und schlägt vor: „Vielleicht solltet ihr Eure Klischees mal überdenken. Meine Familie und ich leben übrigens im Jahr 2018 und ihr?“

Seit mehreren Tagen steht die Supermarktkette Lidl wegen ihrer Werbung zum Muttertag am 13. Mai in der Kritik. Vor allem bei Facebook und Twitter beschweren sich zahlreiche Nutzer über die Geschenkvorschläge:

Das Unternehmen reagierte mittlerweile auf die Kritik seiner Kunden – jedoch lediglich mit einer standardisierten Antwort unter den entsprechenden Facebook-Kommentaren: „Im Rahmen unserer wechselnden Aktionswochen greifen wir – wie alle Händler – saisonale Anlässe oder Feiertage in unseren Marketingmaßnahmen auf. Dabei bieten wir spezielle Aktionsprodukte an oder reduzieren ausgewählte Produkte für einen begrenzten Zeitraum teilweise deutlich im Preis, was bei unseren Kunden immer sehr gut ankommt“, heißt es dort. Und weiter: „Wir bedauern, wenn wir mit den aktuellen Aktionsangeboten bei einigen Kunden für Unmut sorgen und nehmen das Feedback sehr ernst.“

Digital

Trotz Datenschutz-Diskussion: Cookies werden weitgehend akzeptiert

Nur fünf Prozent der europäischen Internetnutzer verweigern Werbe-Cookies aktiv, hat die internationale Mediaplattform Teads ermittelt. Damit bleibt die Datenbasis für Personalisierung und Programmatic Advertising auch mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung erst einmal erhalten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Fast Fashion – Modefirmen werdet lauter und schneller!

Kaufen, tragen, weg damit – die Deutschen kaufen immer mehr günstige Kleidung und…

Weg von der Billig-Mentalität: Kommt jetzt wirklich die Wende?

Während E-Commerce-Shops und Handelsketten zur Schnäppchenjagd beim Black Friday blasen, stellen Marktforscher eine…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige