Werbeanzeige

Ein neu aufgelegter Klassiker: Nokia 3310 kommt zurück

Snake is back: Der finnische Anbieter HMD Global, der Geräte unter der Marke Nokia entwickelt, kündigte die Wiedergeburt des Modells 3310 am Sonntag in Barcelona beim Mobile World Congress an.

Werbeanzeige

Weil einfache Telefone immer mehr von den Smartphones verdrängt werden, setzte HMD Global auf ein Nostalgie-Produkt und will die scheintote Marke Nokia für den Nutzer wieder zugänglicher machen.

Was kann das neue Handy?

Es kann bis zu einem Monat Standby bleiben, hat wieder das legendäre Snake-Spiel drauf und ist erhältlich in vielen knalligen Farben. Die Telefone kommen zusätzlich zum gewohnten Grau auch in den verspielten Farben Rot, Gelb und Blau. Das neue Nokia 3310 hat eine ähnliche Silhouette wie das Original, das neue 2,4″-Display sorgt für eine bessere Lesbarkeit bei Sonneneinstrahlung und das Handy ist schlanker und leichter als das Original.

Neben dem Klassiker 3310 kündigten die Finnen auch den Start dreier Smartphone-Modelle mit dem Android-System an.

Kommunikation

Mario Winter von Samsung über das brennende Smartphone: „In Deutschland hat die Marke keinen Schaden genommen“

Auf der Samsung Roadshow in Köln präsentierte Samsung seine Produktneuheiten. Eine wichtige Rolle spielt das Smartphone, das sich immer mehr zum Lifestyle-Produkt wandelt. absatzwirtschaft sprach mit Mario Winter, Director Marketing IT & Mobile Devices, welche Auswirkungen dieser Wandel auf die Marketingstrategie hat und wie der Fall der brennenden Akkus des Galaxy Note S7 die Markenwahrnehmung beeinflusste. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wer zahlt den Schaden, wenn das Auto von selbst fährt? BMW und Allianz wollen Standards für Haftungsfragen

Die Zukunft rollt an: Denn Systeme, die dem Fahrer die Arbeit erleichtern oder…

YouTube TV: Kampfansage ans Kabelfernsehen – oder nur ein weiteres Streaming-Angebot?

Mit einer Mixtur aus Streaming-Portal und Kabelfernsehen will YouTube TV in ein paar…

Nach Hass-Videos: Noch mehr Werbekunden gehen auf Distanz zu Youtube

Die Liste der Marken, die nicht mehr auf Youtube werben wollen, wird seit…

Werbeanzeige

Werbeanzeige