Suche

Anzeige

Jetzt wird vorsortiert: Auch bei Instagram ordnet jetzt ein Algorithmus den Newsfeed

Schritt für Schritt gleicht Facebook seine Tochter Instagram den eigenen Funktionsweisen an. Erst baute die Bilder-Community die Werbemöglichkeiten deutlich aus, jetzt wird der Foto-Feed angepasst: Künftig entscheidet ein Algorithmus, was die Nutzer zu sehen bekommen.

Anzeige

Erst, wenn man selbstständig den Feed wieder umstellt, zeigt das Netzwerk die Fotos in der gewohnten chronologischen Reihenfolge. Genauso funktioniert es bereits bei Facebook und auf ein ganz ähnliches System wechselte selbst Twitter.

Instagram begründet den Schritt damit, dass durch den Feed-Umbau jetzt „jeder die Inhalte und Momente in seinem Feed sieht, die für ihn am wichtigsten sind“. Nach Einschätzung des US-Netzwerkes würden die meisten Menschen – bei einer chronologischen Sortierung – etwa 70 Prozent aller Bilder im eigenen Feed übersehen. „Mit der neuen, gewichteten Sortierung möchte Instagram lediglich das Erlebnis im Feed verbessern und der Community noch mehr relevante Inhalte zeigen.“

Erst einmal wird sich bei den meisten Nutzern nicht viel ändern. Zum Start wird die Umstellung nur an einer kleinen Gruppe getestet.

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„5G führt nicht dazu, dass man keine Funklöcher mehr hat“: Digitalverband Bitkom zur Smartphone-Entwicklung

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck – doch Deutschland stellt sich mit…

Der Fall Carina Witthöft: Wenn Sportstars in die Influencer-Falle tappen

Die Verlockungen der sozialen Medien sind groß – gerade bei Spitzensportlern, die Instagram,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige