Werbeanzeige

Befragung beleuchtet Marketing-Silos

Was hält Marketers davon ab, mehr mit anderen Funktionen zusammenzuarbeiten? In einer Expertenbefragung haben Teradata und Forbes Insights ergründet, wie Marketingverantwortliche unter mangelnder interner Abstimmung leiden – und was sie dagegen tun können.

Werbeanzeige

Für die meisten Unternehmen ist die Notwendigkeit einer abteilungsübergreifenden Abstimmung kein neues Thema. Trotzdem hat eine Teradata-Studie im vergangenen Jahr ergeben, dass die Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg immer noch eine besondere Herausforderung für Marketingverantwortliche darstellt. In der weltweiten „Teradata Data-Driven Marketing Survey 2013“ gaben nur 56 Prozent der befragten Marketers an, dass sie mit anderen Bereichen regelmäßig in gemeinsamen Prozessen zusammenarbeiten. Ein beträchtlicher Anteil der Marketers – mehr als ein Drittel – koordiniert seine Arbeit mit anderen Abteilungen lediglich spontan, meist auf Projektebene. Und 74 Prozent der Marketers erklärten, dass Marketing und IT in ihrem Unternehmen keine strategischen Partner sind.

In den Marketingabteilungen von B2B- und B2C-Unternehmen bestehen Silos vor allem deshalb, weil das Marketing von Hause aus verschiedene Funktionen umfasst, zum Beispiel Werbung, PR, Marktforschung, Online-Marketing, Mitarbeiterkommunikation. Silos im Marketing können aber die Moral der Mitarbeiter untergraben, interne Spannungen schaffen, die Kundenzufriedenheit schwächen, effizientes Arbeiten verhindern, die Kosten erheblich steigern und letzten Endes den Gewinn mindern.

Um die erfolgreichen Strategien und Methoden führender Unternehmen bei der Überwindung von Silos zu untersuchen, hat Forbes Insights nun gemeinsam mit Teradata die Chief Marketing Officers (CMOs) einer Reihe von Unternehmen befragt, unter anderem von Citrix, Conversant, HubSpot, Juniper Networks und der Wi-Fi Alliance.

Grundlegende Fragen

Die Expertenbefragung untersucht grundlegende Fragen wie: Breiten sich Marketingsilos von der Spitze her nach unten aus? Wie können CMOs die Silobildung verhindern, wenn jeder Mitarbeiter hart um seinen Anteil am Marketingbudget kämpfen muss? Und wie können CMOs im 21. Jahrhundert eine Marketingabteilung schaffen, die sich durch Zusammenhalt, Kreativität und Effizienz auszeichnet und optimal mit den Kunden kommuniziert?

„Marketingverantwortliche haben heute viele organisatorische und technische Möglichkeiten, das Silo-Problem anzugehen. Aber wenn sie es wirklich lösen wollen, brauchen sie einen strategischen, datenbasierten Ansatz, mit dem sie eine Kultur schaffen, in der Entscheidungen im Marketing sich konsequent am Kundenerlebnis orientieren“, sagt Volker Wiewer, Vice President International, Marketing Applications, bei Teradata. „Die Silos einzureißen ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg des datenbasierten Marketings, und wir hoffen, dass diese neue Expertenbefragung Marketingmanager in aller Welt dazu bringt, die Abrissbirne in Gang zu setzen.“

„Unabhängig davon, ob Sie für das Marketing eines weltweiten Großunternehmens oder eines kleines Start-Ups verantwortlich sind, wird diese Expertenbefragung Ihren Blick auf Marketing-Silos verändern und Ihnen helfen, eine kooperative Kultur aufzubauen, von der sowohl Ihr Unternehmen als auch Ihre Kunden und Partner profitieren“, sagt Bruce Rogers, Chief Insights Officer, Forbes Insights. „Wir ermutigen Marketingverantwortliche ausdrücklich dazu, von diesen wichtigen Erkenntnissen zu lernen.“

Die zwölfseitige Expertenbefragung „Breaking Down Marketing Silos” und eine Infografik stehen auf der Teradata-Webseite als Download bereit.

(KOSCHADE/MM)

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Über AdFrauds, Digitalisierung des Handels und die Generation 50+

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Vernetzte Autos: Telekommunikation und Automobil-Hersteller gründen die „5G Automotive Association“

Audi, BMW, Daimler, Ericsson, Huawei, Nokia, Intel und Qualcomm machen gemeinsame Sachen und…

Sky Media-Geschäftsführer im Interview: Zwischen Lagerfeuer und Nischenplatz

Die Sky-Media-Geschäftsführer Thomas Deissenberger und Martin Michel über Reichweitenerfassung, das Zusammenspiel von Inhalt…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige