Was Verbraucher*innen über das Metaverse denken

Seit 2021 baut der Facebook-Konzern offiziell am Metaverse. Das interessiert laut einer Umfrage aber nicht alle Verbraucher*innen. Die verbinden den Trend teilweise nicht einmal mit dem Unternehmen Meta.
VR-Ausrüstung
Mit VR-Headsets sind aktuell verschiedene virtuelle Welten zugänglich. Sie gelten als Vorgänger eines Metaversums. ©Unsplash/Adrià García Sarceda

Das Metaverse gehört zu den wichtigsten Tech-Trends. Die Verbraucher*innen aber scheint das Metaverse laut einer Yougov-Studie weniger zu erreichen. So gaben im August 2022 33 Prozent der Deutschen an, den Begriff „Metaverse“ schon einmal gehört zu haben. In den USA und in Großbritannien ist dieser Anteil wesentlich höher (55 Prozent und 57 Prozent).

In Deutschland sind es besonders die Befragten jüngeren und mittleren Alters, die schon einmal vom Metaverse gehört haben. Dabei sticht die Gruppe der 25- bis 34-Jährigen mit einem Anteil von 53 Prozent besonders hervor.

Darüber hinaus wollen 5 Prozent der Deutschen das Metaverse bereits genutzt haben. Dabei existiert die virtuelle Welt als solche noch nicht – auch weil dafür die technische Infrastruktur fehlt. Verfügbar sind allerdings einzelne VR-Plattformen. Diese machen aber schon heute neugierig. Tatsächlich scheint der Hype rund um die virtuelle Welt auch Anklang bei den Verbraucher*innen zu finden. Den Ergebnissen zufolge gehen 19 Prozent der Deutschen davon aus, das Metaverse interessant zu finden.  

Metaverse-Neugierige glauben an Nützlichkeit von AR

Diejenigen Deutschen, die sich für das Metaverse interessieren, es aber noch nicht genutzt haben, sind etwas häufiger männlich (54 Prozent) als weiblich (46 Prozent). Zudem sind sie im Vergleich zur Gesamtbevölkerung häufiger zwischen 25 und 34 Jahre alt (25 Prozent vs. 15 Prozent).

67 Prozent dieser Metaverse-Neugierigen sagen besonders häufig, dass Augmented Reality für Menschen aufgrund alltäglicher Anwendungsmöglichkeiten nützlich sei. In der Gesamtbevölkerung tun das wiederum 41 Prozent. Nicht zuletzt glauben 84 Prozent der Neugierigen, dass künstliche Intelligenz der Menschheit im Alltag helfen wird. In der Gesamtbevölkerung tun das 64 Prozent.

Verbraucher*innen verbinden Metaverse eher mit Facebook

2021 benannte sich der Facebook-Konzern in Meta um und kündigte an, sich auf den Bau eines Metaversums zu fokussieren. Die Marke Facebook scheint für deutsche Verbraucher*innen aber untrennbar mit dem Metaverse verbunden.

So geben 29 Prozent der Befragten an, Facebook mit dem Metaverse zu assoziieren. Dem gegenüber stehen 26 Prozent, die die Marke Meta damit verbinden. Für die Marke Google, die im VR-Bereich ähnlich ambitioniert voranschreitet, liegt der Wert bei lediglich 8 Prozent.

Methode

Alle Ergebnisse sind gewichtet und repräsentativ für die jeweiligen Bevölkerungen ab 18 Jahren.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.