Sixt: So betreibt man Echtzeit-Marketing zum Weltfrauentag

Echtzeit ist das neue Zauberwort der Branche. Ob Echtzeit-Social Media, Echtzeit-Advertising oder Echtzeit-Kundenservice: aktuelle Themen und Strömungen in der Werbung aufzugreifen ist Trend und Sixt macht vor, wie es geht. Auch am Weltfrauentag.
Diese Kampagne wurde mal wieder perfekt geplant. Sixt zum Weltfrauentag ©Sixt 2015

In einer Welt, in der Kommunikation immer schneller wird und heutige Ereignisse morgen schon wieder out sind, müssen Unternehmen und ihre Agenturen schnell reagieren – in Echtzeit. Am besten kennt der Marketer die Bedürfnisse seiner potenziellen Kunden und weiß genau, mit welchen Ereignissen er sie am besten erreichen kann.

Sixt setzt auf starke Frauen

Zum Weltfrauentag am 8. März setzte der Autovermieter Sixt daher auf „starker Frauen“ am Steuer: Die Plakate zeigen die rasenden Protagonistinnen im Stil eines Blitzerfotos, darunter stehen die für Sixt typischen, provokanten Sprüche. Dabei geht es geht um Gleichberechtigung – und die gilt eben auch auf Autobahnen.

starke_frauen_kochen_gal_627

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

starke_frauen_mann_gal_627

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

starke_frauen_blumen_gal_627