Schwerpunkt Kreation: Das Geheimnis ist die Wiederholung

Die November-Ausgabe der absatzwirtschaft nimmt die Kreation unter die Lupe. Dabei behandelt sie alltägliche Hürden und technologische Steigbügel der Kreativität.
Christa Catharina Müller, Chefredakteurin der absatzwirtschaft
Der aktuelle Schwerpunkt behandelt eine der wichtigsten Grundlagen der Marketingbranche. ©Thomas Dashuber (Montage: Olaf Heß)

Kreativ auf Knopfdruck? Ganz so simpel ist es leider nicht. Aber: Wer die wichtigste Grundregel beachtet, es immer wieder zu versuchen, wird am Ende für seinen Einsatz belohnt. Kreativität ist nämlich in erster Linie ein Merkmal und eben keine angeborene Fähigkeit. Eher ein Muskel, den man trainieren kann.

Klingt ein bisschen nach Hamsterrad? An manchen Tagen können sich selbst kreative Tätigkeiten so anfühlen. Am Ende müssen wir aber verstehen, dass es an uns liegt, diese Routinen zu durchbrechen. Denn nur so können nutzwertige und innovative Ideen entstehen. Und davon, das haben unsere Recherchen gezeigt, gibt es jede Menge.

Vielfalt und Innovationskraft der Werbebanche

Mit diesem Schwerpunkt wollten wir zeigen, wie herrlich vielfältig und unglaublich innovativ unsere Branche doch ist. Unter anderem diese Fragen haben uns beschäftigt: Wie überwindet man Kreativitätskiller? Was sollte man über Modelle wie Stable Diffusion, Dall-E oder Glide wissen? Wie bewirbt man Lebensmittel aus Insekten und invasiven Arten? Was erwarten Kreative von ihren Führungskräften? Und wie läuft der Prozess eigentlich ab, wenn eine neue Marke entsteht?

Ob die Antworten, die wir heute darauf geben, in zwei, fünf oder zehn Jahren noch dieselbe Gültigkeit haben? Wohl kaum. Oder besser gesagt: Hoffentlich nicht.

Schließlich arbeiten wir in einer kreativen Branche, die sich ständig neu erfindet und neu erfinden darf – und das soll bitte auch so bleiben. Aufräumen und die Dinge ins Regal stellen können Sie noch früh genug …

In diesem Sinn: Lassen Sie sich bei der Lektüre inspirieren.

Christa Catharina Müller

Chefredakteurin absatzwirtschaft

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.