Christine Feuell wird CEO von Chrysler

Christine Feuell, zuletzt Chief Commercial Officer bei Honeywell Safety and Productivity Solutions, wird am 13. September neue CEO von Chrysler. Sie berichtet dann direkt an Stellantis-CEO Carlos Tavares.
Stellantis
Christine Feuell soll laut Stellantis-Chef Tavares das "große Potenzial" der "ikonischen Marke" Chrysler freisetzen. ©Stellantis

Christine Feuell wird neue Chefin der Automobilmarke Chrysler. Sie kommt von Honeywell Safety and Productivity Solutions, wo sie zuletzt als Chief Commercial Officer tätig war.

„Es ist eine großartige Nachricht für Stellantis, dass Christine an die Spitze von Chrysler rückt“, sagte Stellantis-Chef Carlos Tavares. Er sei überzeugt, „dass sie eine integrale und strategische Rolle dabei spielen wird, neue Impulse und Richtungen für diese ikonische Marke zu setzen und ihr großes Potenzial freizusetzen“.

In ihrer bisherigen Karriere hatte Feuell Verantwortung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Produktmanagement sowie Profit & Loss bei Ford, Johnson Controls und Honeywell.

Chrysler wird seit Januar interimsweise von Dodge-CEO Timothy Kuniskis geführt.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.