Suche

Werbeanzeige

FC Bayern München unterstützt Nischenanbieter: Warum Hummels und Boateng nun für Augentropfen werben

Der Pharma-Mittelständler Ursapharm investiert viel Geld in eine Partnerschaft mit dem FC Bayern und startet die erste B2C-Kampagne der Unternehmensgeschichte. Wer profitiert hier von wem und was haben Augentropfen mit Fußball zu tun? mehr…

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und andere Kleinanzeigen-Plattformen. Das weltgrößte Online-Netzwerk startet seinen Dienst Marketplace hierzulande und in 16 weiteren Ländern in Europa. Bei Marketplace können Facebook-Nutzer Dinge zum Verkauf anbieten und nach Artikeln suchen, für die sie sich interessieren. mehr…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys aufbauen und Sportevents veranstalten. Der Großteil des Budgets von etwa 2,5 Milliarden Euro wird auf diese Städte aufgeteilt. Auffällig: Der Konzern aus Herzogenaurach setzte keine deutsche Stadt auf die Liste. Media-Experte Thomas Koch kann diesen Schritt nicht nachvollziehen und übt harsche Kritik. mehr…

  • „Bei uns kannst Du kein Braun wählen“: die peinliche Polit-Provo-Kampagne von True Fruits für Österreich

    Werbeziel Provokation: Die Saftpresser von True Fruits haben längst eine gewisse Perfektion darin erlangt, ihre Werbung wie einen Smoothie aus passenden Ingredienzien zu komponieren. Die Zutaten: Empörung, Provokation, eine Prise Humor und Spurenelemente von Sexismus oder Rassismus. Neuestes Beispiel: die Einführungskampagne für Österreich. Flaschen in schwarz, rot und gold oder auch eine Flüchtlingsanspielung sorgen für den geplanten Shitstorm.

  • Kommentar zum Diesel-Gipfel: Ein markenpolitischer Offenbarungseid für alle Beteiligten

    Der Diesel-Gipfel offenbarte nicht nur tiefe Kratzer am heilen Markenimage der deutschen Autoindustrie. Die Marken stolpern über ihre selbst verursachten Schlaglöcher entlang der Customer Journey und auch die Politik sorgt sich ganz offensichtlich nicht genug um die Glaubwürdigkeit des Gütesiegels „Made in Germany“.

  • iPhone 8: Apples Quartalsausblick deutet Verkaufsstart im September an

    Die Gerüchte kochen im Tagesrhythmus hoch: Launcht Apple tatsächlich wie in der Vergangenheit das neue iPhone im September? Immer wieder hatten Informationen aus der Zuliefererkette zuletzt für Zweifel gesorgt, ob Apple die Auslieferung seines neuen Smartphone-Flaggschiffs tatsächlich noch in diesem Quartal gelingt. Der Ausblick auf das laufende Quartal macht nun jedoch deutlich: Apple ist offenkundig sehr optimistisch, bis Ende September neue iPhones auf den Markt zu bringen – darunter wohl auch das iPhone 8.

  • Apple vor den Quartalszahlen: Wie groß ist die Käuferzurückhaltung vor dem iPhone 8-Launch?

    Alle Augen auf Apple: Nach dem gestrigen Handelsschluss präsentiert der wertvollste Konzern der Welt das Zahlenwerk für das abgelaufene Quartal. Die Erwartungen an der Wall Street sind nichts besonders hoch: Traditionell verzeichnet Apple in den Monaten vor dem Launch eines neuen iPhones die schwächste Geschäftsentwicklung des Jahres. Wichtiger als die Ergebnisse des letzten Quartals ist allerdings der Ausblick, der einen Hinweis auf den iPhone-Launch geben dürfte.

  • Einstiger Exot Tesla liefert die ersten „Model 3“-Wagen aus und zeigt: Elektro statt Diesel funktioniert eben doch

    Feierlich zelebrierte Elon Musk die Schlüsselübergabe an die ersten 30 Käufer des günstigeren Tesla-Elektrowagens "Model 3". Mehr als eine halbe Million Menschen bestellten den Elektrowagen bereits vor. Für Tesla ist es der Anfang einer verschärften Konkurrenz mit der restlichen Autoindustrie.

  • Nach Klum, Aminati und Joop: Discounter setzen auf Promi-„Designer“. Nun muss Anastacia für Aldi Süd ran

    Nach einer Fitnesskollektion mit Daniel Aminati und zwei Kollektionen in Kooperation mit Designerin Jette Joop gibt es nun bei Aldi Süd "Glam-Rock-Style" von Sängerin Anastacia. Damit bringt der Discounter die nächste exklusive Fashionkollektion heraus. Auch Lidl hat vor ein paar Monaten Unterstützung bekommen: Von Modelmama Heidi Klum.

  • Melania Trump als Werbefigur: Ihr Heimatland Slowenien verzichtet auf die First Lady

    Das nahezu unbekannte Slowenien hatte zunächst viel vor mit ihrer First Lady. Doch so richtig will sich ein halbes Jahr nach Amtseinführung ihres Mannes Donald Trump kein Melania-Effekt einstellen. Das Beispiel zeigt: Ein halbherziges Bekenntnis zu einem Testimonial kann niemals funktionieren. Slowenien bekam letztlich von ganz unerwarteter Seite Marketingunterstützung.

  • Die unendliche Erfolgsstory des Billig-Anbieters Ryanair

    Beim Billigflieger Ryanair läuft es dieses Jahr ziemlich gut. Passagierzahlen und Gewinn steigen. Doch eines bereitet den Geschäftsführern Kopfweh: Der Kampf um die niedrigen Preise und der intensive Wettbewerb.

  • Autoexperten nehmen Konzerne in Schutz: „Der Kartellvorwurf ist abenteuerlich“

    Die geheimen Gesprächsrunden großer deutscher Automobilkonzerne sind diese Woche Thema. Der Spiegel berichtet über eine Zusammenarbeit, die einem Kartell gleichkommt. Es geht um illegale Wettbewerbsverzerrung und der Kartellbildung. Doch was steckt wirklich hinter den Absprachen und wem hätten sie genutzt? Zwei Experten schätzen für uns die Lage ein und sind sich einig: Ohne konkretere Beweise, hätte sich der Spiegel besser noch zurückgehalten.

  • Ist Branding noch zeitgemäß und wie wichtig sind loyale, langfristig „treue“ Kunden?

    Wirksames Branding ist im digitalen Zeitalter mehr denn je zu einer Herausforderung geworden. Haben Brandingkampagnen überhaupt noch eine Berechtigung? Oder müssen neue Ansätze und Technologien zum Einsatz kommen, um in der heutigen schnelllebigen Zeit Branding erfolgreich umzusetzen?

Werbeanzeige

Werbeanzeige