Suche

Werbeanzeige

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel waren begeistert über die hohe Qualität: großer Gewinner war die Agentur Jung von Matt mit unglaublichen 71 Nägeln, darunter ein Grand Prix und 13-mal Gold. Die „Grow-Up“-Kampagne von Marke Mercedes-Benz erhielt die meisten Auszeichnungen. mehr…

Werbeanzeige

Werbeanzeige

„Ich ruf nur an um dir zu sagen, du bist die Einzige für mich …“: Von BMW bis Flensburger – das sind die besten Radiospots 2018

Rund 800 Vertreter der Werbe- und Radiowirtschaft waren zum Radio Advertising Summit auf dem Areal Böhler in Düsseldorf gekommen. Auf dem Kongress drehte sich viel um ungenutzte Potenziale und neue Möglichkeiten von Radio, aber auch Preise wurden an kreative Spots vergeben. Welcher ist der angesagteste Spot in der Radiowelt? Welche Spots sind besonders kreativ? mehr…

Datenskandal um Cambridge Analytica: Ist Facebook aus dem Gröbsten heraus?

Es war der turbulenteste Monat in Facebooks Geschichte: Vier Wochen hält der Datenskandal um Cambridge Analytica das weltgrößte Social Network in Atem, vier Wochen. Seit Mark Zuckerbergs Anhörung vor dem US-Senat legt die Facebook-Aktie wieder zu. Analysten halten den Internetgiganten unterdessen für unterbewertet. mehr…

Beyoncé beim Coachella: Was man von der „Queen of Pop“ für sein Marketing lernen kann

Stars suchen ständig nach Möglichkeiten, ihre Attraktivität und Reichweite zu steigern und ihr Geld zu vermehren. Vermarktung steht damit ganz oben auf der Liste. Keine weiß besser wie das geht, als Beyoncé. Die Sängerin und Geschäftsfrau hat beim größten Musikfestival Coachella am Samstag einen historischen Auftritt hingelegt. Sie war die erste farbige Frau, die das Festival als Hauptdarstellerin eröffnete. Was man von ihr lernen kann. mehr…

  • Xing auf Expansionskurs: Das berufliche Netzwerk knackt 14 Millionen-Marke

    Das mehrheitlich zum Medienhaus Hubert Burda gehörende Karrierenetzwerk Xing expandiert weiter. Die Anzahl der zahlenden Mitglieder ist auf eine Million geklettert. Das ist jeder 14. angemeldete Nutzer. Damit liegt Xing bei den Nutzerzahlen vor dem Konkurrenten LinkedIn.

  • Strahlende Sonne, Festivalfeeling, viele Influencer: So inszeniert BMW die Fahrt zum #Coachella-Event

    Ist man aktiv auf Instagram unterwegs, weiß man, dass wieder Coachella-Festival ist. Es ist das größte Musikfestival der Welt. Stars und Sternchen, Influencer und auch CEOs lassen sich gerne dort blicken. Der beste Schauplatz für den Automobilhersteller BMW, der zum zweiten Mal Automobilpartner des Festivals ist. Influencer wie Novalanalove oder Fashionbloggerin Danielle Bernstein fahren in BMW-Modellen zum Event – das lohnt für die Reichweite und Social-Präsenz.

  • Kommt jetzt für Fielmann das digitale Zeitalter? Marc Fielmann teilt die Macht mit Papa Günther

    Generationswechsel bei Fielmann: Der 28-jährige Marc Fielmann wird gleichberechtigt neben seinem Vater Günther Fielmann als Vorstandsvorsitzender das Unternehmen leiten. Das Unternehmen teilte mit, dass Vater Günther Fielmann weiterhin die Richtlinienkompetenz inne habe und zuständig für die Unternehmens- und Expansionsstrategie sei. Es ist der erste Schritt in Richtung Digitalisierung, die Fielmann Junior schon länger anstrebt.

  • Aldi Süd startet neue Content-Plattform für den Kunden: „Die Kaufmöglichkeit ganz wegzulassen ist kaufmännisch einfach dumm“

    Ein neuer Kommunikationsweg für Aldi Süd. Der Lebensmittelhändler hat die Seite aldi-inspiriert.de auf die Beine gestellt und bietet dort Inhalte, die individuell auf die Interessen der Kunden zugeschnitten sind – von Dekoration, über Fitness oder Rezepten ist alles dabei. Doch es fehlt an Kaufimpulsen. Hat die Seite wirklich einen Nutzen für den Kunden, oder geht es um reine Inspiration?

  • Auswirkungen der Handelskrise auf BMW und Daimler: „China erhebt schon 25 Prozent Einfuhrzoll. Ich denke nicht, dass man den nochmals steigert“

    Die amerikanische US-Exportwirtschaft im Automobilsegment wird von den beiden deutschen Premiumherstellern BMW und Daimler dominiert. Viele reden nun davon, dass die Handelskrise zwischen China und den USA zum Risiko für die deutsche Automobilindustrie werden könnte. „Ich halte das Argument für 'overstated'“, erklärt Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer. Was er damit meint, lesen Sie hier.

  • Facebooks Messenger scannt Links und Fotos – auch private Nachrichten betroffen

    Seit gestern ist klar: Was bei Facebook im Messenger geschrieben wird, durchläuft einen Prüfungsprozess – auch wenn es als private Nachricht versendet wird. Das Unternehmen scannt im Messenger nicht nur automatisch verschickte Links und Fotos, sondern prüft bei Beanstandung auch Chats.

  • Der dümmste Aprilscherz des Jahres: Elon Musk erklärt Tesla via Twitter für pleite, und die Aktie bricht ein

    Dieser Aprilscherz von Tesla-Chef Elon Musk könnte den Automobil-Visionär teuer zu stehen kommen: Der 46-Jährige hatte via Twitter erklärt. "Trotz intensiver Versuche, Geld aufzutreiben, inklusive eines verzweifelten Massenverkaufs von Ostereiern, müssen wir leider mitteilen, dass Tesla komplett und absolut pleite ist." Damit lenkte er die Aufmerksamkeit auf Teslas derzeitige Lieferprobleme.

  • Editorial zur absatzwirtschaft 04/2018: Kommen Sie doch näher!

    Eigentlich sind Hidden Champions gar nicht so hidden: Bei ihren Kunden sind sie zum Beispiel allerbestens bekannt und geschätzt. Bei ihren Lieferanten ebenso. Natürlich auch bei ihren Mitarbeitern. Und selbstverständlich in ihrer Region, wo sie meist nicht nur als verlässliche Arbeitgeber, sondern auch als Sponsoren für Sportvereine, Feuerwehr und Co präsent sind. In unserer Titelgeschichte geht es genau um diese besonderen Unternehmen.

  • Nach Datenskandal: Facebook überarbeitet Privatsphäre-Einstellungen

    Zum xten-Mal schraubt Facebook an seinen Privatsphäre-Einstellungen. Wie das Social Network heute in einem Blogpost bekannt gab, soll eine neu designte Übersichtsseite den Umgang mit den auf Facebook geteilten Daten vereinfachen. Das weltgrößte soziale Netzwerk hat dafür die Menüführung der Privatsphäre-Einstellungen auf den mobilen Endgeräten neu gestaltet. An der Wall Street sorgte die Maßnahme für leichte Kurszuwächse.

  • Unfall mit Tesla Model X setzt die Marke unter Druck: War das Fahrassistenz-Programm eingeschaltet?

    Zwei Crashs in nur einer Woche: Nach Uber gerät auch der Autobauer Tesla ins Visier der US-Behörden. Ein Unfall, der für den Fahrer tödlich endete, könnte durch das sogenannte Fahrassistenz-Systeme verursacht worden sein - sicher ist man sich da aber noch nicht. Wirtschaftlich kratzt der Unfall aber schon an der Tesla-Aktie und die Untersuchungen laufen.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Werbeanzeige