YouGov mit neuem Deutschlandchef

Benedikt Lüthi wird neuer General Manager Deutschland bei YouGov. Er übernimmt die Leitung der deutschen Tochter des britischen Markt- und Meinungsforschungsinstituts von Monika Reichl.
Benedikt Lüthi ist seit 2017 CEO des Schweizer Marktforschungsinstituts Link. Nun übernimmt er zusätzlich die deutschen YouGov-Niederlassungen. ©YouGov

Ab 1. Januar verantwortet Benedikt Lüthi das Tagesgeschäft für die deutschen YouGov-Niederlassungen in Köln und Frankfurt. Der neue General Manager Deutschland übernimmt die Position von Monika Reichl. Die bisherige Deutschlandchefin verlässt den Spezialisten für Online-Marktforschung nach fünf Jahren.

Schwerpunkt von Lüthis Arbeit werde die Fortführung des erfolgreichen Unternehmenswachstums in der Region DACH sein, heißt es in einer Mitteilung. Vor allem Deutschland sei ein „sehr umsatzstarker und wichtiger Markt“ für YouGov.

Lüthi bleibt CEO von Link

Neben seiner neuen Tätigkeit wird Lüthi weiterhin die Gesamtverantwortung für das Geschäft des kürzlich von YouGov übernommenen Schweizer Marktforschungsinstituts Link sowie die Leitung der österreichischen YouGov-Aktivitäten innehaben.

Vor seiner Zeit bei Link sammelte der Manager mehrjährige Führungserfahrung als CEO und Verwaltungsrat von mittelständischen Unternehmen und war als Berater bei Roland Berger tätig.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.