Suche

Anzeige

Ob Lifestyle oder Nachhaltigkeit – Leasinggeschäft boomt

Leasingangebote gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen. Miete auf Zeit statt Kauf – das scheint vor allem bei jungen Leuten im Trend zu liegen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor unterschätzten Kosten. mehr…

Paketboom zu Weihnachten: Hermes erwartet Rekordmengen

Die Paketdienstleister stehen vor der heißesten Zeit des Jahres: Zwischen dem "Black Friday" Ende November und Heiligabend brummt das Geschäft. Während Hermes fest mit einem neuen Rekordaufkommen von Paketen rechnet, stellt sich Konkurrent DHL immerhin "auf mögliche Rekordmengen" ein. mehr…

Elektronik, Mode & Co.: Engpässe bedrohen Weihnachtsgeschäft

Verschiedene Hersteller warnen vor Lieferproblemen im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Das betrifft vor allem Elektronik. Doch auch bei anderen Waren, die gern zum Fest verschenkt werden, drohen Engpässe. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Anzeige

  • Im Onlinehandel dominieren weiter Amazon, Otto und Zalando

    Corona hat dem Onlinehandel riesige Wachstumsraten beschert. Der große Anteil des Geschäfts bleibt fest in der Hand weniger großer Anbieter. Experten sehen aber durchaus Nischen für Bewegung.

  • Expertengremium: E-Mobilität muss deutlich an Fahrt gewinnen

    Wie kommt man in Zukunft von A nach B – und zwar klimafreundlich? Weiter im privaten Auto oder immer häufiger per Bus und Bahn? Eine Regierungskommission hat nun Vorschläge vorgelegt.

  • Gasversorger treten bei Kundenwerbung auf die Bremse

    Immer mehr Gasversorger ziehen Konsequenzen aus der Gaspreisexplosion. Eon hat das Neukundengeschäft vorübergehend eingestellt. Andere Unternehmen fahren ihre Marketingaktivitäten zurück.

  • “Die Menschen brauchen die Innenstadt nicht mehr”

    Corona hat den darbenden Innenstädten den finalen Todesstoß versetzt. Nun schlägt die Stunde neuer Konzepte, sagt Max Thinius, der als Futurologe Menschen, Unternehmen und Kommunen in Zukunftsfragen berät. Wie die Stadt und unser Alltag in 25 Jahren aussehen werden und warum die Pandemie bei allem Unheil auch positive Folgen hat, verrät er im Interview.

  • Corona und Klimawandel: Wie sich der Kaffeekonsum verändert

    Arbeiten ohne Kaffee geht für viele Menschen nicht. Im Büro gibt es oft schicke Kaffeemaschinen, was aber im Homeoffice tun? Die Pandemie hat den Kaffeegenuss in deutschen Haushalten verändert.

  • So verändert sich der Lebensmittelhandel in Europa

    Die europäischen und deutschen Lebensmitteleinzelhändler profitierten bei ihren Umsätzen im Jahr 2020 von der Covid-19-Pandemie. Allerdings hinterlässt der zunehmende Anteil des Online-Handels auch nachhaltig Spuren bei den Margen.

  • Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

    Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub verliehen. Wer auch immer die Bundestagswahl gewinnt, wird sich diesem Problem stellen müssen. Welche Rolle der Handel in der City künftig noch spielen wird, diskutiert der E-Commerce-Experte Alexander Graf von Spryker mit Globetrotter-Chef Andreas Bartmann.

  • Edeka, Rewe und jetzt Aldi: Ist die Zukunft kassenlos?

    Aldi testet in London einen Supermarkt ohne Kasse. Der Discounter folgt damit ersten Vorstößen seines britischen Konkurrenten Tesco. Und auch in Deutschland beschäftigen sich Aldi-Wettbewerber seit einiger Zeit mit Märkten ohne Kassen. Bis zu einem flächendeckenden kassenlosen Einkaufserlebnis dürfte es aber noch etwas dauern.

  • Gorillas, Flink & Co: So hat Corona E-Food beflügelt

    Einer aktuellen Bitkom-Umfrage zufolge bestellen derzeit 26 Prozent der Menschen in Deutschland zumindest hin und wieder Lebensmittel im Internet. Vor Beginn der Pandemie waren es noch 16 Prozent. Der Verband geht davon aus, dass dieser Trend nachhaltig ist.

  • Großhandelspreise mit stärkstem Anstieg seit 1974

    Lieferprobleme im Welthandel und steigende Rohstoffpreise machen viele Produkte im Großhandel teurer. Auch wenn es sich zum Teil um eine Normalisierung nach starken Rückgängen in der Corona-Krise handelt: Verbraucher müssen beim Einkauf mit höheren Preisen rechnen.

Anzeige

Anzeige