Talente im Fokus: Maren Maiworm von ING

Für Maren Maiworm bedeutet die Arbeit im Marketing vor allem Vielfalt. In Zeiten von Homeoffice und agilen Arbeitsweisen ist aus Sicht der 32-Jährigen daher vor allem "Empathie" und "klare Kommunikation" gefragt.
Die Vielfältige Maren Maiworm: "Man übt sich noch mehr in Empathie." (© ING)

„Dadurch, dass immer neue Kanäle, Formate oder Zielgruppen hinzukommen, ist es sehr abwechslungsreich. Ich kann viele neue Ansätze ausprobieren und mich dabei weiterentwickeln“, sagt Maren Maiworm. Die Umstellung auf agile Arbeitsweisen und den Aufbau von interdisziplinären Teams bezeichnet die 32-Jährige als bislang größte berufliche Herausforderung. „Man übt sich noch mehr in Empathie und klarer Kommunikation“, sagt sie.

Maiworm ist nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften und ihrem Master in Business Management mit Schwerpunkt Marketing direkt bei der ING eingestiegen. Heute betreut sie als Advertising & Media Expert bei der Direktbank reichweitenstarke crossmediale Werbekampagnen, von der Konzeption und Erstellung über die Liveschaltung bis zur ­Auswertung.

Ihr Motto ist, „Spaß bei der Sache zu haben“. Sie möchte sich zum einen ein möglichst breites praktisches Marketingwissen aneignen und zum anderen tiefer in bestimmte Bereiche einsteigen, aktuell das Thema Werbewirkung und Marketingeffizienz: „Es geht darum, wie wir unsere Investitionen am effizientesten einsetzen.“ Dazu entwickelt sie zusammen mit dem Research-Team auch Marktforschungsformate und -methoden weiter.

Fragebogen an Maren Maiworm von ING

  • Lieblingsmarke? Patagonia, gute Qualität und eine klare Haltung.
  • Tollste Werbung? „Spar dir den Flug“ und das Remake „Entdecke Deutschland“ von der Deutschen Bahn.
  • Vorbild? Luisa Neubauer, Rüdiger Nehberg, Michelle Obama – sie setzen sich so stark für eine gute Sache ein.
  • Bester Rat? Einfach mal machen.
  • Was treibt Sie an? Mein Leben selbst zu gestalten und Spaß dabei zu haben.

Eine Übersicht der bisher veröffentlichten Marketingtalente unserer aktuellen Serie sowie unsere Talente-Sammlungen aus den vergangenen Jahren finden Sie hier.


(tht, Jahrgang 1980) ist seit 2019 Redakteur bei der absatzwirtschaft. Davor war er zehn Jahre lang Politik- bzw. Wirtschaftsredakteur bei der Stuttgarter Zeitung. Er hat eine Leidenschaft für Krimis aller Art, vom Tatort über den True-Crime-Podcast bis zum Pokalfinale.