New Generation Marketing – Folge 4: Benjamin Wahler

In unserer Talente-Serie stellen wir 24 junge Persönlichkeiten aus dem Marketing vor. Was hat sie in die Branche gezogen und was wollen sie verändern? Heute: Benjamin Wahler, Chief Sales Officer bei der Vogel Communications Group.
Benjamin Wahler
Benjamin Wahler: "Ich bin sehr stolz auf meine Leute im Sales-Team." ©Vogel Communications Group

Im Juli 2019 wird der Umbau vom Fachverlag zum umfassenden Kommunikationsanbieter offiziell verkündet. Ob der neu formierten Vogel Communications Group die Transformation gelingen wird, hängt auch vom Erfolg in der Vermarktung ab. Eine große Aufgabe für Benjamin Wahler, der mit damals 28 Jahren zum Chief Sales Officer (CSO) ernannt wurde, heute ein Team von rund 50 Mitarbeitenden führt und mehr als 5000 B2B-Kunden in Marketingfragen berät.

„Trotz starker Kompetenz und super Kundenzugängen sind die Agenturaufträge nicht sofort gekommen“, erzählt Wahler. Für sich hat er daraus gelernt, „dass Change, Vertrauensaufbau und Bekanntheitsgrad auch Zeit brauchen“. Konsequenter Erfahrungsaustausch wird im Sales-Team großgeschrieben, das „macht uns permanent besser und wir lernen viel voneinander“. Wahlers Antrieb: „Ich möchte mit meinem Team viele Geschäftsmodelle rund um guten Content entwickeln.“

Fragebogen von Benjamin Wahler

Lieblingsmarke? Die Wochenzeitung „Die Zeit“.

Tollste Werbung? Die Imagekampagne „Bereit für neues Denken“ von der Handelsblatt Media Group.

Ihr Vorbild? Ich lasse mich gerne von vielen Menschen inspirieren. Oft von meinem Onkel Steffen Zoll.

Bester Rat? Wenn du etwas von jemandem verlangst und du weißt, dass er es nicht kann, bist du unfair.

Was treibt Sie an? Mit meinen Mitarbeiter*innen ihre jeweiligen Stärken herausfinden und sie dann gezielt weiterentwickeln. Ich bin sehr stolz auf meine Leute im Sales-Team.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.