Lindt ist „Advertiser of the month“

In Kooperation mit Yougov Deutschland führt absatzwirtschaft jeden Monat eine Marke zum "Advertiser of the month". Der Sieger, der im Beobachtungszeitraum Dezember seine Werbewahrnehmung am meisten steigern konnte, heißt: Lindt
Im Bewertungszeitraum vom 1. bis 31. Dezember konnte Lindt seine Werbewahrnehmung am meisten steigern. ©Lindt

Lindt ist „Advertiser of the month“ im Januar. Im Bewertungszeitraum vom 1. bis 31. Dezember konnte die Marke ihre Werbewahrnehmung unter den deutschen Verbraucher*innen am meisten steigern. Lindt erreichte eine Steigerung von sechs Prozent bei der Ad Awareness. Dem Yougov Brand Index zufolge erzielte Lindt dabei seinen höchsten Ad-Awareness-Wert von 32,27 Prozent am 28. Dezember.

Die Ad Awareness im Yougov Brand Index wird durch die folgende Frage ermittelt: "Von welchen der folgenden Marken haben Sie innerhalb der letzten zwei Wochen Werbung wahrgenommen?"

Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit

Dass im Bewertungszeitraum mit Lindt eine Schokoladenmarke zum Advertiser of the month avanciert, überrascht kaum. "Die zweite Dezemberhälfte ist immer der Zeitraum in unseren täglichen Befragungen, in dem die meisten Verbraucher*innen angeben, sich an Werbung von Schokoladenmarken zu erinnern, die sie in den vorangegangenen zwei Wochen wahrgenommen haben", sagte Philipp Schneider, Head of Marketing von Yougov Deutschland, der "Wirtschaftswoche".

Und Lindt-Schokolade scheint nach weiteren Yougov-Auswertungen in der Weihnachtszeit obendrein offenbar einen besonderen Status bei Verbraucher*innen einzunehmen. "Wer Freunden oder Familienmitgliedern etwas schenkt, der kauft auch überdurchschnittlich oft Lindt-Schokolade", sagt Schneider. Für Kinder-Schokolade und vor allem Ritter Sport und Milka sehe es allerdings ähnlich aus.

Weitere Informationen zum "Advertiser of the Month" von Yougov erhalten Sie hier.

absatzwirtschaft+

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.