Suche

Anzeige

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Ein Lichtblick für alle Influencer? „Lieber Verband, nicht alles was glänzt ist Gold“: Cathy Hummels geht gegen Abmahnwelle vor

Können Influencer nun durch Cathy Hummels doch noch auf Gerechtigkeit hoffen? Gibt es bald klare Regeln in Sachen Werbekennzeichnung? Hummels wurde vom Verband Sozialer Wettbewerb verklagt, weil sie 15 Postings nicht als Werbung gekennzeichnet hatte. Laut ihrem Anwalt erhielt die 30-jährige Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels für diese Beiträge keinerlei Gegenleistung. mehr…

Braucht ein Instagram-Influencer als professioneller Werbepartner ein Business Profil?

Bei einer Milliarde monatlichen Nutzern weltweit, rund 17 Millionen Nutzern in Deutschland und etwa einer Million werbetreibender Unternehmen auf Instagram verwundert es nicht, dass die soziale Plattform maßgeblich zum Boom des Influencer Marketings beigetragen hat. Doch die Grenzen zwischen privaten und unternehmerisch tätigen Personen verschwimmt zunehmend. Wirken sich Business-Account negativ auf ihre Engagementquoten aus? mehr…

Deutsche glauben an Innovation wie Virtual- und Augmented Reality. Doch sie sind große Bezahlmuffel

Eine neue Studie von Statista zeigt, wie sehr Deutsche an Innovationen glauben. Gerade Virtual Reality (VR), Podcasts, Messenger und Livestreaming – Technologische Trends hätten gute Chancen auch beim Konsumenten anzukommen. Leider ist die Zahlungsbereitschaft bei den Befragten nicht wirklich ausgeprägt genug. mehr…

Anzeige

Anzeige

Anzeige