Bring your own device (BYOD)

Der Trend, dass die berufliche und private Nutzung von Endgeräten verschmilzt. Die Bandbreite reicht vom Privatrechner, der über ein »VPN für berufliche Zwecke genutzt wird, bis hin zu privaten Notebooks, Smartphones und Tablets, über die Unternehmensdaten mobil jederzeit abgerufen werden können. Vorteile von BYOD sind geringere Geräte- und Hardware-Kosten, höhere Mitarbeiterzufriedenheit, bessere zeitliche Verfügbarkeit. Nachteile sind eine dadurch entstehende heterogenere IT-Landschaft, größere Sicherheitsrisiken und unklare rechtliche Rahmenbedingungen.