Suche

Anzeige

Volle Mundpropaganda-Kontrolle: Territory übernimmt trnd komplett

Territory-CEO Soheil Dastyari

Bislang hielt die Gruner+Jahr-Tochter Territory 75 Prozent an dem Münchner Word-of-Mouth-Spezialisten trnd. Nun stocken die Hamburger ihren Anteil auf 100 Prozent auf. Verkäufer sind das Gründer- und Managementteam. Trnd ist auf sogenanntes "Mitmachmarketing" spezialisiert.

Anzeige

Das bedeutet, dass die Münchner vor allem Konsumgüterherstellern dabei helfen, ihre Kunden zu aktiven Mitwirkenden im Marketing zu machen. So sollen die Marken-Fans über die Produkte reden, Neuheiten testen oder bei deren Entwicklung helfen. Zu den Kunden zählen Procter & Gamble, Unilever, Henkel, Philips, Samsung, L’Oréal, Beiersdorf und Wrigley.

trnd zu 100 Prozent bei Territory

“Unser Anspruch ist es, in allen Bereichen der Content Communication der umfassendste und beste Anbieter zu sein. Mit der vollständigen Übernahme von trnd verstärken wir weiter unser digitales Profil und können alle inhaltsgetriebenen Leistungen aus einer Hand anbieten”, so Soheil Dastyari, CEO von Territory. “Wir freuen uns, nach der Akquirierung von Employour und den Webguerillas nun auch trnd zu 100 Prozent bei Territory an Bord zu haben.”

Anzeige

Digital

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige