Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: New-Work

  • Ins Unternehmen hineinhorchen

    Neue Arbeitszeitmodelle, Änderung in der Organisation, Arbeiten unter verschärften Hygienebedingungen: Dies sind allesamt Anlässe, um Mitarbeiter nach ihrer Meinung zu fragen. Valide Ergebnisse bringt das nur bei einer professionellen Vorbereitung. Was Unternehmen beachten sollten.

  • Feelgood Manager – Arbeitszeit ist Lebenszeit

    Wer Feelgood Manager als Gute-Laune-Beauftragte abtut, hat das Konzept nicht verstanden: Mitarbeiter, die sich wohlfühlen, sind für Unternehmen das beste Kapital. Darum muss sich jemand kümmern.

  • Die Pflicht zum Homeoffice endet: Und jetzt?

    Mit dem Auslaufen der sogenannten Bundesnotbremse an diesem Mittwoch endet für Unternehmen auch die Pflicht, falls möglich Homeoffice anzubieten. Arbeitgeberverbände begrüßen das. Die Gewerkschaften fordern hingegen eine dauerhafte Regulierung.

  • Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

    Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise.

  • Homeoffice-Streit – wann sollen Beschäftigte zurück ins Büro?

    Homeoffice

    Offiziell braucht man gerade gute Gründe, ins Büro zu gehen. Wegen der Corona-Pandemie gilt eine Homeoffice-Pflicht. Viele Unternehmen jedoch meinen: Wer in den Biergarten darf, soll auch in den Betrieb kommen müssen.

  • Werte und Vertrauen: Was den Deutschen jetzt wichtig ist

    Vertrauen

    Das Pandemie-Jahr 2020 hat vielen vor Augen geführt, dass so einiges im Leben nicht selbstverständlich ist. Die "Reader‘s Digest"-Studie "Trusted Brand 2021" zeigt, was den Menschen nun am Herzen liegt, welche Werte für sie an oberster Stelle stehen und welchen Medien sie ihr Vertrauen schenken.

  • Wie geht New Work im Old Office?

    Office

    Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt werden. Viele planen mit hybriden Modellen. Doch wie wird das eigentlich operationalisiert?

  • Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

    Homeoffice

    Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer haben das Büro in die eigene Wohnung verlegt. Und jeder vierte Beschäftigte kann sich vorstellen, künftig von ganz anderen Orten aus der Arbeit nachzugehen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

  • Traut Euch! Mit Agilität zu mehr Kundenorientierung

    Florian Möckel

    Diejenigen, die schnell auf Veränderungen reagiert haben, waren schon vor Corona und erst recht mit und nach Corona die Gewinner. Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit sind ihre Erfolgstreiber. „Nein, etwas Entscheidendes fehlt“, schreibt DMV-Geschäftsführer Florian Möckel in seiner aktuellen Kolumne: „Kundenorientierung!“

  • Trotz Lockdown: Kaffee-Durst der Deutschen steigt weiter

    Kaffeetasse

    Geschlossene Cafés hin, Corona-Pandemie her – auf Kaffee wollen die Menschen in Deutschland nicht verzichten. Im Gegenteil: Der Kaffeekonsum ist im Corona-Jahr 2020 sogar gestiegen – man trinkt zu Hause. Für die Hersteller von Vollautomaten gibt es auch gute Nachrichten.

Anzeige

Studien

Krypto: Wer investiert und welche Anbieter sind gefragt?

Der Handel mit Kryptowährungen liegt im Trend, ist im tendenziell eher risikoscheuen Deutschland aber noch längst nicht flächendeckend in der Gesellschaft angekommen. Doch wer genau investiert sein Geld in digitale Finanzanlagen und welche Kryptohändler generieren aktuell am meisten Neugeschäft? mehr…


 

Newsticker

Krypto: Wer investiert und welche Anbieter sind gefragt?

Der Handel mit Kryptowährungen liegt im Trend, ist im tendenziell eher risikoscheuen Deutschland…

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

Anzeige