Suche

Anzeige

Top-Speaker und TikTok-Session: der Marken-Award

Beim Marken-Award 2021 werden nicht nur Preise verliehen, sondern relevante Marketing-Themen von hochkarätigen Speakerinnen diskutiert.

Der Marken-Award 2021 ist mehr als eine Preisverleihung. Passend zu den einzelnen Award-Kategorien gibt es ein spannendes inhaltliches Programm mit hochkarätigen Speaker:innen. Ein erster Einblick in die Agenda.

Anzeige

Klar ist: Die Preisträger des Marken-Award 2021 werden im Rahmen eines Live-Stream-Events am 24. August 2021 – Startschuss ist um 18 Uhr – bekanntgegeben und gebührend gefeiert. Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Der Marken-Award 2021 bietet neben der Prämierung starker Marken-Konzepte, inklusive eines Sonderpreises im Rahmen einer TikTok-Challenge (für die sich Marken und Agenturen jetzt noch bewerben können), hochkarätig besetzte inhaltliche Formate wie 1:1-Talks und Diskussionsrunden zu derzeit relevanten Themen im Marketing.

Mit Frank Dopheide führt ein “alter Bekannter” als Moderator durch den Abend. Der frühere Sprecher der Geschäftsführung der Handelsblatt Media Group und heutige Geschäftsführer der Purpose-Agentur Human Unlimited wird beim Marken-Award namhafte Speaker:innen mit seinen Fragen löchern. Nachfolgend ein Streifzug durch die Agenda des Abends.

Keynote von Philipp Westermeyer

Der Auftakt in den Abend gehört Philipp Westermeyer. Der OMR-Gründer wird in einer Keynote ausgewählte Cases von Unternehmen präsentieren, die für die Zukunft des Marketings stehen.

Und wer könnte das besser als Philipp Westermeyer? Seine Karriere startete der gebürtige Essener nach dem Studium als Vorstandsassistent bei Bertelsmann, später wechselte er als Investment Manager zu Gruner + Jahr New Media Ventures. 2009 gründete Westermeyer gemeinsam mit Tobias Schlottke und Christian Müller „Adyard“ (2011 Verkauf an Gruner+Jahr) und 2011 die Adtech-Firma „Metrigo“ (2015 Verkauf an Zalando).

2011 feierte das OMR Festival Premiere und wuchs auf zuletzt rund 50.000 Besucher im Jahr 2019.

Bereits 2010 gründeten Westermeyer, Schlottke und Müller zudem mit Christian Byza die Online Marketing Rockstars (OMR). 2011 feierte das OMR Festival Premiere und wuchs auf zuletzt rund 50.000 Besucher im Jahr 2019. Doch OMR lebt nicht nur von dem Festival. Sie selbst bezeichnet sich als „Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa“, veranstaltet und veröffentlicht zahlreiche weitere Formate – darunter Studien, Seminare, Podcasts sowie eine Stellenbörse und eine Reviews-Plattform.

Marketing und Nachhaltigkeit

Irgendwo zwischen Verbraucherbedürfnissen und absatzorientierten Marken schlummert ein für unsere Zukunft zentrales Thema: Nachhaltigkeit. Daran schließen sich diverse Kernfragen an:

  • Kommt unsere Konsumgesellschaft ökologisch an ihre Grenzen?
  • Wie kann mehr Marketing für weniger Konsum sorgen?
  • Oder ist die “Nachhaltigkeits-Debatte” nur ein zeitlich begrenztes Phänomen?

Diese und weitere Fragen wollen wir beim Marken-Award mit den folgenden Experten diskutieren:

  • Thomas Schwetje, Leiter Marketing & Digitale Services, Coop Switzerland
  • Thomas Jorberg, Vorstandssprecher, GLS Bank
  • Benedikt Franke, Gründer und CEO, Planetly
  • Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Vertrieb, FC St. Pauli

Purpose und Glaubwürdigkeit

Allein das Wort Purpose ist schon ein Phänomen. Es wird im Marketing mittlerweile inflationär benutzt. Problem nur: Es gibt kein einheitliches Verständnis über dessen Bedeutung. Der Themenschwerpunkt Purpose und Glaubwürdigkeit beim Marken-Award ist daher hoffentlich sinnvoll und nicht zwecklos. Aber:

  • Wie viel Purpose braucht es denn eigentlich?
  • Wie kann man den Anschein des “Markenaktivismus” vermeiden?
  • Und wie verändern sich die Anforderungen an Marken mit einer neuen Käufer-Generation?

Antworten auf diese Fragen werden beim Marken-Award die folgenden Markenverantwortlichen liefern:

  • Goetz Trillhaas, Managing Director DACH, Snap Inc.
  • Susanne Cornelius, CMO, Douglas
  • Anne-Katrin Müller, Director Marketing, Friesland Campina 
  • Andreas Ronken, CEO, Ritter Sport

Wie erkennt man Potenzial, Judith Williams?

Aus Liebe zur Kosmetik gründete die in München geborene Amerikanerin 2007 die Judith Williams Cosmetics Brand und wurde daraufhin zur erfolgreichsten Marke im europäischen Homeshopping. Die Internationalisierung startete Williams 2009 mit QVC in London und ist mittlerweile nicht nur in Europa, sondern auch in Russland und Australien sehr erfolgreich. 2017 gelang ihr als erste TV-Unternehmerin die erfolgreiche Expansion der Judith Williams Cosmetics in den internationalen stationären Handel.

Dabei hatte Judith Williams eigentlich ganz andere Pläne, als Deutschlands erfolgreichste TV-Unternehmerin zu werden. Dieser Bruch in ihrer persönlichen Lebensgeschichte macht sie heute zu einer inspirierenden Speakerin für Motivation und Life-Enrichment.

Wir schauen beim Marken-Award durch die Marketing-Brille und stellen der aus “Die Höhle der Löwen” bekannten Unternehmerin und Beauty-Expertin eine gleichermaßen simple wie entscheidende Frage: Wie erkennt man eigentlich Potenzial?

Exklusive TikTok-Masterclass

Ganz am Ende haben wir dann noch ein besonderes Angebot in petto: Im Anschluss an die Preisverleihungen und das inhaltliche Programm bieten wir die Möglichkeit, in einer Live-Session kostenfrei in die Social-Media-Welt einzutauchen. Dazu lädt unser Event-Partner TikTok alle Teilnehmerinnen und -Teilnehmer des Live-Stream-Events zu einer exklusiven Masterclass ein.

Wir sind uns sicher: Danach beherrschen Sie das Einmaleins der aufstrebenden Plattform und kennen die wichtigsten Tipps und Tricks auf TikTok.

Melden Sie sich jetzt zum Live-Stream-Event des Marken-Award 2021 am 24. August 2021 an.

absatzwirtschaft+

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Marke

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf dem Markt für medizinisches Cannabis. mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige