Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Werbespots

  • Nike, Always und Dove haben eines gemeinsam: Ihre YouTube-Werbespots sind bei Frauen am beliebtesten!

    Anlässlich des Weltfrauentags feierte YouTube vergangene Woche die beliebtesten Videoanzeigen, die Frauen jeden Alters auf der ganzen Welt eine Stimme verleihen. Zudem waren es diejenigen Videos, die insbesondere bei Frauen am beliebtesten waren.

  • Bester YouTube-Werbespot seit 10 Jahren: Messis “Selfie”-Spot für Turkish Airlines

    YouTube hat die Kreativbranche über den besten Werbespot der letzten Jahre abstimmen lassen. Um funktionierende Online-Werbespots zu würdigen, hat sich YouTube mit den Webby Awards zusammengetan. „Kobe vs. Messi: The Selfie Shootout“ von Turkish Airlines gewinnt. Das ist der Spot und das Ranking:

  • Sex sells: Die aktuellen Spots von Beate Uhse, Amorelie und Eis.de im Vergleich

    Sex sells ist eine der ältesten Marketing-Weisheiten überhaupt. Aber stimmt das? Eine Neuromarketing-Analyse der aktuellen Spots der drei Erotikanbieter Beate Uhse, Amorelie und Eis.de zeigt: Selbst die Profis der Branche wissen nicht immer, wo es langgeht.

  • Kampagne: Heinz Strunk leiht true fruits seine Stimme

    Die Smoothies von true fruits, bekannt für witzige Sprüche auf der Flasche, sind gerade das In-Getränk. Sie werben mit: "100% Frucht – no tricks" und setzen auf Smoothies und Säfte ohne künstlichen Schnick-Schnack. Nun hat BBDO Berlin für die Marke mehrere Spots mit Comedian Heinz Strunk realisiert.

  • Eintagsfliege oder Dauerbrenner? Stärkt ein Werbeplatz beim Super Bowl die Marke?

    Es ist das größte Sportspektakel der Welt: der Super Bowl. Heiß begehrt bei Werbern und Unternehmen. Es ist eine Sonderschau par Excellence. Schon vorher werden Wetten abgegeben, wer mit welchem Spot wohl die Benchmark an Kreativität setzt und Massen in den Bann zieht. Eine Einschätzung.

  • Neue Markenausrichtung: Für Axe ist nun weniger mehr

    Seit 27 Jahren verlassen sich junge Männer auf die Verführungskraft der Axe-Düfte. Fast genauso lange ist die Zielgruppe klar definiert. Sie liegt bei Männern zwischen 18 und 29 Jahren. Frauen nutzen Axe weniger, wohl auch, weil die Werbung früher als "Frauenfeindlich" betitelt wurde. Heute sind Werbespots mit jungen Pärchen angesagt. So auch der neue Spot mit der Botschaft: "In einer Welt, die immer lauter wird, ist weniger mehr."

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Chinas Wirtschaft springt an – Europa kämpft gegen Corona

China ist auf dem Weg, in diesem Jahr als einzige große Volkswirtschaft der…

Anzeige