Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Weiterbildung

  • Studien der Woche: Ethik wird zum Wettbewerbsfaktor

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Welt in Zahlen: Aus- und Fortbildung im Bereich Marketing und Vertrieb – Deutsche bewegen sich nur im Mittelfeld

    Egal ob einzelne Lehrgänge, Seminare, Abendschule oder Weiterbildungsmaßnahmen: Fortbildung ist in Deutschland scheinbar immer noch ein Fremdwort. absatzwirtschaft hat zusammengetragen, wie die Situation in Deutschland zurzeit aussieht und was Unternehmen für ihre Mitarbeiter tun könnten.

  • Editorial zur absatzwirtschaft 09/2018: Unvermeidbares Stümpern

    Und wieder sorgt das Internet für Qual wie Verlockung gleichermaßen: Es gibt so unglaublich viele Dinge, die man dazulernen könnte, wenn man nur wollte. Das Wissen findet sich bestimmt irgendwo im World Wide Web. Das Argument, Informationen seien unzugänglich und darum nicht erlernbar… es sticht nicht mehr.

  • Arbeitgebermarken: Alles muss auf den Prüfstand

    Deutschland ist auf dem Weg zur Vollbeschäftigung. Immer schwieriger wird es für Unternehmen jeder Größe, offene Stellen schnell zu besetzen. Für Benjamin Minack ist das auch eine Chance, Arbeitgebermarken von Unternehmen komplett neu aufzustellen.

  • 20 Blogs, die jeder Marketer kennen sollte

    Die Grenzen zwischen PR, Storytelling, Online Marketing und Social Media sind gebrochen. In der digitalen Welt funktionieren die verschiedenen Disziplinen nur noch miteinander. Die Marketing-Szene lebt stark vom gegenseitigen Austausch und der findet zu großen Teilen online statt. Im Netz findet man unzählige Blogs, Newsletter und Seiten, die sich mit Marketing-Trends beschäftigen.

  • Immer am Ball bleiben: So sehr schätzen Personaler die Form der Weiterbildung

    Kürzer werdende Innovationszyklen, schnellere Entscheidungsprozesse oder die Auflösung etablierter Geschäftsprozesse: Wie können Unternehmen den wachsenden Anforderungen durch Digitalisierung und New Work begegnen? Eines der zentralen Instrumente ist die Weiterbildung.

  • Hilferuf: 95 Prozent der Entscheider wollen Digital-Rückstand mit Fortbildungen „dringend“ aufholen

    Der digitale Dschungel wird immer undurchsichtiger – das spüren auch die Marketing- und Vertriebsentscheider der DACH-Regionen. Rund 95 Prozent sehen eine sehr hohe Dringlichkeit in der Umsetzung von Weiterbildungsmaßnahmen. Vor allem gefragt sind Trainings im Bereich des Digitalen Marketings. Das ergab eine Studie mit insgesamt 370 Marketing- und Vertriebsverantwortlichen.

  • Studie: Qualifizierungs-Stau im Industrie-Vertrieb

    Nicht einmal jedes dritte deutsche Industrieunternehmen nimmt die berufliche Qualifizierung seiner Vertriebsmitarbeiter wirklich ernst. Selbst die Produkt- und Kundenkenntnisse der Sales-Kollegen werden in nur vier von zehn Betrieben professionell geschult

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Interaktive Karte: die Funklöcher in Deutschland

Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersät. Wo es aktuell beim Ausbau besonders…

Deutsche Post & Co: Paketbranche sucht Zustellungsalternativen

Im Internet Klamotten oder Elektronik bestellen und dann nach Hause schicken lassen: Für…

Coca-Cola, Ikea, KitKat: Beispiele für Erlebnismarketing

Millennials wollen spüren, nicht konsumieren. Sie sind klassische Werbekanäle leid und wollen Marken…

Anzeige