Suche

Anzeige

Starkes Ding: Astra schießt neues Mixgetränk auf den Markt

Im Sommer gibts ein neues Kultgetränk namens Astra Rakete. Damit will Carlsberg den anderen Mixgetränken Konkurrenz machen © Carlsberg 2015

Astra, das Kultbier aus St. Pauli bringt ein neues Produkt an den Start. Das Mixgetränk Astra Rakete ist mit Citrus-Vodka angereichert und bringt es auf einen Alkoholgehalt von 5,9 Prozent. Das neue Getränk soll vor allem die 18- bis 29-Jährigen ansprechen.

Anzeige

Die Stammagentur Philipp und Keuntje kreierte den neuen Auftritt. Für den Verkaufsstart auf Facebook ist Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG) verantwortlich.

Die Carlsberg Group setzt diesen Sommer auf Astra Rakete und will, dass sich der Kunde für dieses Biermischgetränk entscheidet. Während der heißen Jahreszeit steigt der Absatz spitziger Mixgetränke bekannterweise an. Daher wird jetzt schon die Marketingstrategie angeschoben. Ab Mai soll eine Außenkampagne in ausgewählten Städten folgen, Guerilla-Maßnahmen werden die Kampagne abrunden. Erhältllich ist Astra Rakete bis September 2015 im 27er-Kasten oder als Sixpack. Bei Carlsberg verantwortlich sind Marketing Director Kristian Walsoe, Brand Director Georg Sauter und Brand Manager Nadine Morawe. Philipp und Keuntje ist für die kreative Umsetzung verantwortlich, aber

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Katjes-Chef Bachmüller: Das Erfolgsrezept für eine gute Marke

Die mit Trophäen reich gesegnete Marke Katjes polarisiert, provoziert und besticht durch mutige…

Digitalisierung am Arbeitsplatz – ein schmaler Grat

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Frage: Was kann ich gewinnen, wenn ich…

Trends per KI: So will Peter Hart zum “Radar des Handels” werden

Peter Hart hat mit seinen 29 Jahren schon so einige Erfahrung als Gründer…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige