Suche

Anzeige

Hyundai und Opel besetzen CMO-Posten neu

Hyundai
Christina Herzog verlässt Opel und wird Director Marketing & Presse bei Hyundai Motor Deutschland. © Hyundai

Christina Herzog leitet ab dem 1. Mai 2020 den Bereich Marketing & Presse bei Hyundai Motor Deutschland. Die bisherige Marketingchefin von Opel Deutschland folgt damit ihrem vorherigen Chef Jürgen Keller, der seit Mitte 2019 das Deutschlandgeschäft des koreanischen Autobauers verantwortet. Opel hat Herzogs CMO-Posten bereits neu besetzt und zudem einen neuen Vertriebschef präsentiert.

Anzeige

In Herzogs künftigen Verantwortungsbereich bei Hyundai Deutschland fallen die Abteilungen Produktmanagement, Marketingkommunikation & Handelsmarketing, Brand Experience & Sportmarketing sowie Presse & Öffentlichkeitsarbeit. Sie folgt auf Till Wartenberg, der bei Hyundai stattdessen als Vice President Brand Management & Motorsport tätig ist.

Herzog berichtet bei Hyundai an Jürgen Keller, seit Juli 2019 Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland. Zuvor war Keller Deutschlandchef von Opel.

Nun wechselt also auch Herzog von Opel zu Hyundai. Seit Februar 2018 verantwortete sie bei dem Rüsselsheimer Wettbewerber als Direktorin die Bereiche Marketing & Produkt für den deutschen Markt. Ihre berufliche Laufbahn begann die Diplom-Kauffrau in Werbeagenturen, ehe sie 2001 auf die Industrieseite wechselte. Seitdem hatte Herzog zahlreiche Führungspositionen in den Bereichen Verkauf, Marketing und Kommunikation für Deutschland oder die DACH-Region inne, unter anderem als Marketing Managerin bei Kia und im Bereich Kommunikation bei Fiat. 2008 wechselte die 47-Jährige zur damaligen Opel-Schwestermarke Chevrolet und blieb im Konzern: unter anderem in der Kommunikation von Opel, in Vertrieb und Marketing von Chevrolet und als Direktorin Produkt & Marketing der Opel Bank.

Opel stellt sich im Marketing und Vertrieb personell neu auf

Im Zuge des Weggangs von Christina Herzog hat sich Opel Deutschland im Vertrieb und Marketing zum 1. Mai 2020 personell neu aufgestellt. Demnach ist Albrecht Schäfer (49) Herzogs Nachfolger als Direktor Marketing. Der diplomierte Volkswirt ist seit über zwei Jahrzehnten in verschiedenen Führungspositionen in Verkauf und Marketing von Opel tätig, aktuell verantwortet er das Internationale Preismanagement von Opel.

Derweil wird Stefan Moldaner (51) neuer Direktor Vertrieb von Opel. In seiner neuen Funktion verantwortet er den Vertrieb von Opel-Pkw und -Nutzfahrzeugen über die gesamte Handelsorganisation in Deutschland. Der studierte Diplom-Ingenieur begann seine Karriere 1998 bei Opel und wechselte dann nach elf Jahren 2009 zu Peugeot. Von 2012 bis 2019 war Moldaner bei Fiat Chrysler Automobiles Deutschland tätig, zuletzt seit 2015 als Direktor Vertrieb und Marketing Alfa Romeo & Jeep Deutschland. Jürgen Hölz, bisheriger Vertriebsleiter von Opel Deutschland, bleibt im Unternehmen und übernimmt eine neue Aufgabe als Regional Sales Manager im Internationalen Vertrieb.

Sowohl Moldaner als auch Schäfer berichten künftig an Opel-Deutschlandchef Andreas Marx (49).

Foto (v.l.n.r.): Stefan Moldaner (Direktor Vertrieb Opel), Andreas Marx (Deutschlandchef) und Albrecht Schäfer (Direktor Marketing Opel)

Marx seit Anfang 2020 Deutschlandchef von Opel/Vauxhall

Marx ist erst seit Anfang des Jahres verantwortlich für Opel in Deutschland. Er folgte im Februar auf Ulrich Selzer (55), der stattdessen strategische Aufgaben bei der Internationalisierung von Opel übernahm. Der ehemalige VW-Manager hatte die deutsche Opel-Spitze übernommen, nachdem der vorherige Amtsinhaber Jürgen Keller zum 1. Juli 2019 als Geschäftsführer zu Hyundai Deutschland gewechselt war.

Die Nachfolge von Marx‘ bisherigem Posten als Head of Opel/Vauxhall Product & Pricing übernahm zum 1. April Tobias A. Gubitz (45), der zuvor als Head of Brand Marketing & Strategy für die strategische Ausrichtung der Marken verantwortlich war. Ihm folgte ebenfalls zum 1. April Patrick Fourniol (48) nach, der bis dahin Head of Marketing der britischen Opel-Schwestermarke Vauxhall war. Neuer Marketingchef von Vauxhall wurde der vorherige Head of Customer Experience der Marke, Peter Hope.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Corona-Analysen: Gute Nachrichten für Autobauer

Auch abseits der Statistiken zu den Infizierten, Genesenen oder Verstorbenen in der Corona-Krise…

Streit um Kaufprämien verschärft sich – “Autoländer” machen Druck

Die Autoindustrie fordert Unterstützung, vor allem kleineren Zulieferern schneiden die Corona-Folgen die Luft…

Microsoft will sich in Corona-Krise unentbehrlich machen

Neue Supercomputer, neue Apps, neue Dienste: Microsoft will sich in Corona-Zeiten und der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige