Suche

Anzeige

Joint Venture von Mercedes und Geely: Adelmann wird Europa-CEO

Smart
Smart Europe wird von Stuttgart aus alle Vertriebs-, Marketing- und After-Sales-Aktivitäten der Fahrzeuge, Produkte und Dienstleistungen in den europäischen Märkten übernehmen. © Daimler

Auf das Ende 2019 besiegelte Joint Venture "Smart Automobile" zwischen der chinesischen Geely Holding und Mercedes-Benz folgt nun die Gründung von Smart Europe als 100-prozentige Tochtergesellschaft zur Steuerung von Vertrieb, Marketing und After-Sales im europäischen Markt. Mit Dirk Adelmann steht nun auch der dafür zuständige CEO fest.

Anzeige

Mit dem Joint Venture von Mercedes-Benz und der Geely Holding will die Marke Smart nach Unternehmensangaben “das nächste Kapitel in ihrer Geschichte als weltweiter Pionier für urbane Mobilität” schreiben. Die Grundlage für den Einstieg von Smart in den Premiumbereich des B-Segments soll eine neue vollelektrische Fahrzeugarchitektur bilden, die ersten Produkte sollen voraussichtlich ab 2022 auf den Markt kommen.

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft wird die Smart Europe GmbH ihren Sitz in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart haben. Das neu gegründete Unternehmen wird mit einem internationalen Team alle Vertriebs-, Marketing- und After-Sales-Aktivitäten der Fahrzeuge, Produkte und Dienstleistungen in den europäischen Märkten übernehmen.

Adelmann wird CEO von Smart Europe

Der neue CEO für die Europa-Tochter des Joint Ventures wird Dirk Adelmann sein, der zuvor unterschiedliche globale Führungspositionen im Marketing und Sales von Mercedes-Benz – unter anderem von 2012 bis 2016 als Geschäftsführer von Mercedes-Benz Vietnam – hatte und zudem Smart als Senior Manager bei Daimler in den vergangenen Jahren auf Handelsebene in eine reine Elektromarke umgewandelt hat.

Adelmann soll sich als Chef von Smart Europe auf die “Etablierung eines hocheffizienten und kundenorientierten Geschäftsmodells konzentrieren”, heißt es von Unternehmensseite. Unterstützt wird er in der Führung von Martin Günther als CFO. Günther bringt jahrelange Erfahrung als Finanz- und Controlling-Vorstand innerhalb der After-Sales-Organisation von Mercedes-Benz mit.

Smart Automobile bestätigt globales Führungsteam

Auch außerhalb der europäischen Führung stellte Smart Automobile nun personelle Weichen rund um den globalen CEO Xiangbei Tong. So wurde Daniel Lescow zum Vice President of Sales, Marketing and After Sales ernannt. Er verfügt über mehrjährige Smart-Erfahrung und war sechs Jahre im chinesischen Markt tätig.

Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Automobilindustrie, unter anderem in der Leitung von Vollfahrzeugprogrammen bei den Tochtermarken der Geely Holding, wird zudem Jun Yang als Vice President Research & Development die technische Entwicklung bei Smart Automobile übernehmen.

Neben Lescow und Yang wird Ulf Nestler als Vice President Finance und Chief Financial Officer von Smart Automobile fungieren. Er war zuletzt seit acht Jahren für Mercedes-Benz in China tätig.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

“Zero-Based Re-Habiting”: Wachstum im New Normal

In vielen Ländern hat der Lockdown mehrere Monate lang angehalten, in manchen hat…

GAFA mit Milliarden-Gewinnen in der Corona-Krise

38 Milliarden Dollar – so viel haben die vier Tech-Riesen Google, Amazon, Facebook…

Conti-Chef Degenhart legt Amt vorzeitig nieder

In den vergangenen Wochen kursierten Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige