Suche

Anzeige

Fritz-Kola organisiert sein Marketing neu

Silke Grell bringt Erfahrung von Markenherstellern wie P&G, Mars und Bacardi mit. © Fritz-Kola

Seit Mai verantwortet Silke Grell das Marketing des Getränkeherstellers. Nun gibt das Unternehmen eine Umstrukturierung des Ressorts bekannt: Von den fünf neu geschaffenen Abteilungen innerhalb der Markenpflege werden drei von neuen Führungskräften übernommen.

Anzeige

Der Hamburger Getränkehersteller Fritz-Kulturgüter hat seine Markenpflege neu organisiert und in die fünf Abteilungen Brand Management, Events & Experiential Marketing, Digital Marketing, International Marketing sowie Corporate Communication, PR & Sustainability aufgegliedert. Drei der entstandenen Leitungspositionen werden durch personelle Neuzugänge besetzt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Die Gesamtverantwortung für die Markenpflege liegt seit dem 1. Mai bei Marketing Direktorin Silke Grell. Die Managerin löste den bisherigen Marketingchef Joachim Stürken ab, der zur Beteiligungs- und Management-Gesellschaft Evolution 4 Food gewechselt ist, wie die Hamburger erst vor wenigen Tagen bekanntgaben. Grell war zuletzt als Partnerin des Consultingunternehmens The Marketing People tätig. Durch vorherige Stationen bei Procter & Gamble, Mars/Effem sowie eine über 14-jährige Tätigkeit bei Bacardi besitzt sie reichlich Marketing-Erfahrung.

Neues Team in der Markenpflege

Unter Grell agieren nun Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter in diesen fünf Bereichen:

Francesca Lange unterstützt das Marketingteam seit dem 1. September als Leiterin des Digitalen Marketings. Zuletzt war sie bei Rossmann beschäftigt und baute zuvor 14 Jahre lang das Digitale Marketing von Jägermeister maßgeblich mit auf.

Seit dem 15. September leitet Oliver Piskora das Brand Management. Er verantwortete zuletzt bei Carlsberg die Marke Astra und verfügt über eine breite Erfahrung für Marken, die nicht nur in ihrer Kommunikation eine klare Haltung vertreten.

Lina Vasiloudis leitet bereits seit dem 1. Mai den Bereich International Marketing. Sie war zuletzt unter anderem für J.J. Darboven und Heineken tätig.

Bereits seit 2018 ist Björn Knoop als Nachhaltigkeitsexperte für Fritz-Kola tätig. Er wird zukünftig den Bereich Corporate Communication, PR & Sustainability betreuen.

Die Abteilung Events & Experiential Marketing wird ab dem 1. Oktober von Rike Kuberg verantwortet, die seit 2019 für Fritz Kola tätig ist. Kuberg war in vorangegangenen Stationen für bekannte Festivals und internationale Sportevents tätig und hat bei der Bergmann Gruppe diverse Veranstaltungen wie das Erdinger Oktoberfest Dublin geleitet.

Erste Kampagnen unter neuer Leitung

Seit ihrem Start hat Silke Grell bereits erste Projekte mit ihrem Team umgesetzt. Dazu zählen die Nachhaltigkeits-Initiative “Trink aus Glas” sowie die aktuelle Kampagne “manipuliere die wahl.” anlässlich der Bundestagswahl. Ebenso ist die auf Camping fokussierte Sommer-Eventreihe “fritz on tour” federführend unter der neuen Marketing Direktorin umgesetzt worden.

Neben der Pflege der bestehenden Fangemeinde sollen Grell und ihre Mannschaft dazu beitragen, die Marke auch bundesweit und über die deutschen Grenzen hinaus bekannt zu machen. “Für unser Marketing heißt das, weiter mit relevanten Botschaften zu überzeugen, sich treu, mutig und weltoffen zu bleiben. Aber auch: klare Kante zu zeigen, dort wo es sein muss”, wird die neue Marketing Direktorin in einer Mitteilung zitiert. Fritz-Kola soll vor allem auf Festivals, auf Musik-, Kunst- und Kulturevents sowie in der Gastronomie präsentiert werden. “Nicht zuletzt wollen und werden wir unsere digitalen Marketingaktivitäten noch verstärken und hier auch direkt mit unseren Konsumenten in den Austausch gehen”, so Grell.

absatzwirtschaft+

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim Display- und Verpackungshersteller DS Smith. Der Manager kommt vom Schweizer Chemiekonzern Clariant. mehr…


 

Newsticker

Gewinner sind Out-of-Home und Audio-Formate

Mediaexperte Markus Weber spricht im Interview über die Corona-Folgen für regionale Medien, die…

Bestes Markenimage: Drogeriemarken liegen vorn

Die Drogeriekette dm hat das beste Markenimage unter Händler-Marken im Global Retail Ranking…

Schwung für geschützte regionale Lebensmittel-Marken erwartet

Gibt es bald noch mehr regionale Marken für Lebensmittel? Der Chef des Geo-Verbandes…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige