Suche

Anzeige

Zahl der Internetnutzer im Januar gestiegen

ACNielsen eRatings.com gibt heute die Januar-Ergebnisse des Nielsen//NetRatings-Service zur Internet-Marktforschung in Europa bekannt. Danach deutet sich im Januar eine leichte Stagnation in der durchschnittlichen Nutzungsdauer des Mediums ab, nachdem die Zahl der Internetnutzer von Dezember 2001 bis Januar 2002 um 4,49 Prozent stieg.

Anzeige

Diese Daten basieren auf der Nutzung eines Panels, das jeweils einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung eines Landes abbildet. Die Nutzung dieses anerkannten Verfahrens garantiert Nielsen//NetRatings eine höchst genaue und zuverlässige Quelle zur Erhebung von Daten über die Art und Weise, wie das Medium Internet von den Surfern genutzt wird.

So ist die durchschnittliche Surfzeit in Europa mit 7 Stunden 2 Minuten und 50 Sek. im Monat Januar 2002 anzusetzen.
Die Deutschen nutzten das Internet im Januar 8:15:07 Stunden, also 1 Stunde und 13 Min. mehr als der europäische Durchschnitt.
Den aktuellen Informationen zufolge haben die Deutschen das Internet wie im Vormonat durchschnittlich 17 mal genutzt.
Führend sind die Deutschen in der Anzahl der Seitenaufrufe (Page Views). Während deutsche Surfer durchschnittlich im Januar 803 Seiten aufriefen, lag der Mittelwert für Seitenaufrufe in Europa bei 612 Seiten.

Durchschnittliche Nutzungsdaten der europäischen Internetgemeinde in 14 Europäischen Ländern






































































Europäischer Internet-Report-Auszug Stand: Januar 2002



Januar 2002


Dezember 2001


% Veränderung


Anzahl der Internet-Sitzungen


14


14


0,00


Anzahl von besuchten einzelnen Domains


46


43


6,37


Gesamtanzahl von Seitenabrufen pro Monat


612


566


8,09


Gesamtanzahl von Seitenabrufen während einer Internet-Sitzung


42


41


1,81


Verweildauer im Internet pro Monat


7:02:50


6:27:32


9,11


Durchschnittliche Zeit pro Person pro Internetsitzung


0:29:17


0:28:30


2,71


Durchschnittliche Verweildauer


0:00:42


0:00:41


0,68


Aktive Internetgemeinde


77.035.129


72.089.927


6,86


Gesamt-Internetgemeinde mit Internetzugang


136.761.862


130.889.185


4,49


Anzahl Länder


14


14


0,00



Tabelle 1: Durchschnittliche private Internetnutzung in Europa Dez. 2001 – Jan. 2002 von Zuhause


Quelle: Nielsen//NetRatings, Januar 2002

In Deutschland hat sich der Anteil von Frauen, die das Internet nutzen, bei 39,03 Prozent im Monat Januar stabilisiert, im Europäischen Durchschnitt liegt der Anteil jedoch schon bei 41 Prozent. Nur in den USA ist der Frauenanteil unter den Surfern schon auf 52 Prozent gestiegen.

Die höchste durchschnittliche Verweildauer im Vergleich der Kategorien verzeichnet die Kategorie Search Engines/Portals mit einer Reichweite von 86,33 Prozent. Hier beträgt die durchschnittliche Verweildauer pro Person 6 Minuten 27 Sekunden. Gefolgt von der Kategorie „Entertainment“ mit einer Reichweite von 48,62 Prozent.

Übersicht Internet-Kategorien Europaweit (Januar 2002)












































































































Januar 2002


Kategorie


Besucherzahl (netto)


Reichweite %


Besuche pro Person


Durchschnitt. Verweildauer


Automotive


5.831.767


7,57


1,59


0:06:39


Computers & Consumer Electronics


37.231.997


48,33


1,92


0:04:42


Corporate Information


7.464.125


9,69


1,90


0:03:45


Education & Career


9.027.479


11,72


1,91


0:05:48


Entertainment


37.457.124


48,62


2,18


0:05:10


Family & Lifestyles


8.980.588


11,66


1,97


0:10:37


Finance/Insurance/ Investment


22.851.223


29,66


3,36


0:10:22


Government & Non-profit


7.830.689


10,17


1,68


0:05:32


Home & Fashion


5.369.556


6,97


1,63


0:07:54


Multicategory Commerce


26.257.107


34,08


2,58


0:06:25


News & Information


28.901.885


37,52


2,41


0:05:34


Search Engines/Portals & Communities


66.505.492


86,33


3,41


0:06:27


Special Occasions


5.699.291


7,40


1,50


0:04:56


Telecom / Internet Services


52.151.459


67,70


3,00


0:06:09


Travel


17.517.727


22,74


1,59


0:05:19



Tabelle 2: Gesamt-Internetgemeinde Europa (Januar 2002) mit Internetzugang von Zuhause


Quelle: Nielsen//NetRatings, Januar 2002


www.nielsen-netratings.com

Anzeige

Digital

Netflix

Wachstum bei Netflix stockt – Vorstoß ins Gaming-Geschäft

Nach dem großen Andrang in der Corona-Krise flaut das Nutzerwachstum bei Netflix ab. Doch der Streaming-Marktführer bleibt mit Blick auf den Konkurrenzkampf gelassen und nimmt neue Märkte ins Visier. Neben Merchandising will Netflix jetzt auch auf Videospiele setzen. mehr…


 

Newsticker

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Globaler Werbemarkt erholt sich: Ausgaben legen 2021 deutlich zu

Getrieben von einer außergewöhnlichen Nachfrage nach digitalen Werbeformaten steigen die weltweiten Werbeinvestitionen in…

Lidl holt neue Digitalvorständin

Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige