Suche

Anzeige

Weltweit 200 000 Werbungtreibende auf Instagram

Instagram und die Werbestrategie

Mehr als 200.000 Unternehmen weltweit werben aktiv auf Instagram. Seit September 2015 ist es Unternehmen und Marken aller Größen aus mehr als 200 Ländern möglich, mit kreativen Anzeigen die Community von mehr als 400 Millionen Instagrammern zu begeistern

Anzeige

Marken und Unternehmen waren von Anfang an ein wichtiger Bestandteil der Instagram-Community: 60 Prozent der Instagrammer geben an, bereits von neuen Produkten und Services auf Instagram erfahren zu haben – ganze 75 Prozent lassen sich von Posts auf Instagram zum Kauf von Produkten, Empfehlungen oder Recherchen inspirieren, so besagt es eine Umfrage unter Instagrammern im November 2014.

James Quarles, Global Head of Business and Brand Development bei Instagram meint: „Instagram ist ein wertvoller Ort für das Entdecken von Unternehmen aus der ganzen Welt – und funktioniert wie ein ‚Look Book‘ für Marken, die von vielen geliebt werden und wie ein mobiles Schaufenster für kleine Unternehmen. Wir freuen uns, 200.000 Werbetreibende auf Instagram zu begrüßen, denn je mehr unterschiedliche Werbetreibende auf Instagram sind, desto relevanter werden die Anzeigen, die Menschen auf Instagram sehen.“

In Deutschland punkten Supermärkte

Rewe_Ad_LargeIn Deutschland gehört die Supermarktkette Rewe zu den ersten Unternehmen, die mit ihren Kunden über Instagram in Kontakt treten. Rewe erreicht auf Instagram eine außergewöhnliche Werbeerinnerung innerhalb der Zielgruppe, die 6,1 Mal höher als die von Nielsen gemessene Norm ist. Die gesamte Erfolgsgeschichte finden Sie im Anhang.

Kommunikation

Neuer Sommertrend JOMO: New York Times hat Strategie gegen Smartphone- und Internetsucht gefunden

Natürlich will das pralle Leben am Strand, im Freibad und im Pool wieder Instagram-gerecht festgehalten werden, gerade bei diesem Sommer. Nun will die New York Times einen neuen Trend ausgemacht haben: JOMO. Darunter versteht man den „jüngeren, gut meinenden Cousin von FOMO“ und steht für „Joy of missing out“, zu deutsch: die Freude, etwas zu verpassen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Neuer Sommertrend JOMO: New York Times hat Strategie gegen Smartphone- und Internetsucht gefunden

Natürlich will das pralle Leben am Strand, im Freibad und im Pool wieder…

Bessere Karrierechancen durch Erreichbarkeit: So wird der Sommerurlaub definitiv nicht erholsam

Viele Arbeitnehmer schalten selbst im Urlaub nicht ganz ab. 50 Prozent der Befragten…

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige