Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Unternehmenskultur

  • Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: „Culture eats strategy for breakfast“

    Unendlich viele Produkte, Dienstleistungen und Optionen – der Verbraucher hat die Qual der Wahl. Da kann eine positive Unternehmenskultur zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden.

  • Soziale Herausforderungen mit Geschichten meistern: Storytelling für Social Business

    Nora Feist von der PR-Agentur Mashup Communications erklärt, wie mit Storytelling aus Trinkwasser, Smoothies und Outdoor-Kleidung Markengeschichten entstehen können.

  • Deutscher Marketing Tag 2016: Der Arbeitsplatz der Zukunft

    Der Arbeitsplatz von morgen ist so anders als der von gestern. Schon heute befinden wir uns auf dem Weg, hin zu einer lockeren Arbeitsatmosphäre und freier Urlaubs- und Arbeitsplatzwahl. Über das Thema diskutieren Tui, Philips, serviceplan Gruppe und Xing beim Deutschen Marketing Tag 2016.

  • Kulturwandel 4.0.: Ist das “Du” wirklich auf dem Vormarsch?

    Du oder Sie? Nicht überall ist die Sache so klar wie bei Ikea - dort wird geduzt, dass sich die Billy-Regale biegen. Nun setzt auch die Supermarktkette Lidl auf die läppische Ansprache und will damit eine neue Ära einleiten

  • Was Millennials wirklich wollen – und Chefs oft nicht kapieren

    Wenn es um so genannte Millennials geht, drehen Personaler regelmäßig durch. Was fordert die neue Generation nicht alles von ihrem Arbeitgeber. Dabei liegt der Schlüssel zu Zufriedenheit oft in den banalen Dingen. Eine aktuelle Studie zeigt: Es gibt eine Sache, die junge Menschen am Arbeitsplatz besonders wichtig ist – und ihre Chefs meistens unterschätzen.

  • B2B-Vertrieb: Ohne digitale Kanäle geht es nicht

    Digitalisierung, Industrie 4.0, Vernetzung, "predictive maintenance" – Schlagworte wie diese sind heute in aller Munde. Vor allem bei innovativen Produkten und Produktionsprozessen ist der digitale Wandel schon voll im Gange. Allerdings sind auch alle anderen Unternehmensbereiche betroffen. Doch ausgerechnet bei der Schnittstelle zum Kunden, dem B2B-Vertrieb, stehen die Zeichen in vielen Unternehmen noch auf "analog". Eine riskante Nachlässigkeit

  • “Von guter Compliance kann im Fall VW keine Rede sein”. Wie wandelt man Unternehmenskultur um?

    Welche Rolle spielt der Einsatz digitaler Instrumente, wenn es darum geht, die eigentlich gewünschte Transparenz wiederherzustellen und neue, strengere Compliance-Richtlinien zu entwickeln und durchzusetzen? Michael Lazik, Director Strategic Accounts EMEA bei Cornerstone OnDemand, erklärt wie wichtig Compliance-Regeln im Unternehmen sind

  • „Marke Deutschland” als Folge des VW-Skandals um 191 Milliarden US-Dollar abgewertet

    Kürzliche Enthüllungen über 11 Millionen Dieselfahrzeuge in die eine Software zur Manipulation von Abgasmessungen eingebaut wurde, kratzen nicht nur am guten Ruf von VW, sondern wirkt sich negativ auf die gesamte deutsche Staatsmarke aus

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige