Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Territory

  • Territory-CEO Soheil Dastyari: „Content Communication ist die umfassende Antwort auf das, was der Markt verlangt“

    Letzten Donnerstag traf sich die Content-Branche zum Kongress in Berlin und zur anschließenden Vergabe der BCM-Awards, traditionell eine Leistungsschau der wichtigsten deutschen Agenturen. Marktführer im Segment ist Territory, das 2016 durch die Fusion der Medienfabrik von Bertelsmann mit Gruner + Jahrs Corporate Editors entstand. Im Interview zieht Territory-CEO Soheil Dastyari eine Bilanz des ersten Jahres und spricht über strategische Zukäufe

  • C3-Chef Rainer Burkhardt: “Auf der Agenturseite gibt es ganz viele One-Trick-Ponies”

    Immer mehr Unternehmen fragen sich: Wie erreicht man in Zeiten von Netflix, Facebook & Co. überhaupt noch seine Kunden? Eine Antwort auf diese Frage lautet: via Content Marketing. Einer der wichtigsten Player in dieser Branche, die noch immer zweistellig Wächst, ist C3-Chef Rainer Burkhardt. Im Interview erklärt er, wie sich Content Marketing von klassischen Journalismus unterscheidet und warum es heute nicht mehr reicht, einfach nur einen Werbespot für sein Produkt zu schalten.

  • Volle Mundpropaganda-Kontrolle: Territory übernimmt trnd komplett

    Bislang hielt die Gruner+Jahr-Tochter Territory 75 Prozent an dem Münchner Word-of-Mouth-Spezialisten trnd. Nun stocken die Hamburger ihren Anteil auf 100 Prozent auf. Verkäufer sind das Gründer- und Managementteam. Trnd ist auf sogenanntes "Mitmachmarketing" spezialisiert.

  • The Digitale-Chef Korschinek über C3 und Territory: “Wir müssen nicht jeden Monat einen neuen Kunden gewinnen”

    Im hart umkämpften Markt für CP/CM-Dienstleistungen haben sich mit Territory von Gruner + Jahr und C3, dem Zusammenschluß aus KircherBurkhardt und Burda Creative, zwei neue Branchenriesen etabliert. Im Meedia-Gespräch erläutert Dominique Korschinek, Chef der Telekom-Tochter The Digitale, warum die Münchener CM-Agentur gerade jetzt gute Chancen sieht, stärker am Markt Fuß zu fassen.

  • Honey: Territory und Kolle Rebbe gründen Spezial-Agentur für Content Campaigning

    Territory erobert weiteres Neuland und bleibt im Angriffs- und Wachstums-Modus: Vor gut zwei Wochen gaben die Hamburger die Übernahme der Digitalagentur webguerillas bekannt. Nun zündet Gruner + Jahrs CP-Sparte die nächste Ausbaustufe und gründet zusammen mit Kolle Rebbe die Agentur Honey. Sie soll sich als Spezialist für contentbasiertes Marketing etablieren und Honig aus dem Trendmarkt saugen.

  • Corporate-Coup bei Gruner + Jahr: Territory übernimmt Digitalagentur webguerillas

    Gruner + Jahrs Corporate-Riese Territory übernimmt die Digitalagentur webguerillas. Damit schließt Territory eine strategisch wichtige Lücke und kann im Digitalgeschäft künftig auf Augenhöhe mit Konkurrenten wie C3 agieren.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Talente im Fokus: Constanze Schaarschmidt von Douglas

Die Entscheidung fürs BWL-Studium stand früh fest. Dass sie einmal im Marketing landen…

Anzeige