Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Marktplatz

  • Oliver Klinck ist neuer Deutschlandchef von Ebay

    Stühlerücken beim Online-Marktplatz Ebay in Deutschland und Europa: Nach weniger als zwei Jahren gibt der Brite Eben Sermon die Verantwortung für das Deutschland-Geschäft an Oliver Klinck ab. Neuer Ebay-Europachef wird der Brite Rob Hattrell.

  • E-Commerce und Nachhaltigkeit: Das können Marken tun

    Zalando

    Die mit dem Online-Einkauf verbundenen CO2-Emissionen könnten bis 2030 um 30 Prozent steigen. Doch trotz wachsendem E-Commerce und damit verbundenem höherem CO2-Ausstoß können Unternehmen nachhaltig agieren und davon profitieren.

  • Verkaufen durch Geschichten: Teleshopping trotzt Online-Handel

    Teleshopping

    Teleshopping wird in Deutschland oft belächelt. Doch die Anbieter behaupten sich am Markt – Tendenz steigend. Erfolgsrezept sind nicht nur die TV-Gesichter.

  • Online-Marktplatzfieber: Amazon bekommt mehr Konkurrenz

    Amazon

    Online-Marktplätze wie Amazon oder Ebay sind für die Verbraucher wegen des großen Angebots attraktiv. Deshalb öffnen inzwischen auch immer mehr Handelsketten ihre Online-Shops für Drittanbieter. Doch die Hürden für einen Erfolg sind hoch.

  • 10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

    Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat vermeintlich ein bis dato gut gehütetes Geheimnis zutage gebracht: den Umsatz, den Dritthändler auf der Plattform in Deutschland generieren. Amazon dementierte die Zahl mittlerweile.

  • E-Commerce-Markt in Deutschland: Kann Otto beim Marktplatz zur Konkurrenz für Amazon werden?

    Der deutsche E-Commerce-Umsatz hat 2017 weiter zugelegt und kann auf einen konstanten Wachstumskurs schauen. Positiv dabei ist die Entwicklung von Marktplätzen, die als zusätzlicher Betriebskanal wieder mehr genutzt werden. Auffällig: Das Umsatzwachstum der kleineren Onlinehändler ist eher rückläufig.

  • Lokale Marktplätze: Raketen oder Rohrkrepierer?

    „Always on – always available“ Verbraucher haben sich daran gewöhnt, dass Angebote rund um die Uhr online verfügbar sind und wissen gleichzeitig die persönliche Beratung als größten Vorteil des stationären Handels zu schätzen. Die Digitalisierung des Konsums zwingt Einzelhändler, sich mit ihrer digitalen Strategie auseinanderzusetzen. Städte und Kommunen haben jetzt die Chance in lokale Marktplätze und Apps zu investieren. Doch treffen die lokalen Initiativen den Nerv des Kunden?

  • Konkurrenz für Amazon Prime: eBay Plus ist nun für alle deutschen Nutzer erhältlich

    Das neue eBay-Programm eBay Plus bietet kostenlosen und schnellen Versand, kostenlosen Rückversand, Zugang zu exklusiven Deals. Klingt irgendwie wie Amazon Prime. eBay will mit dem neuen Dienst Amazon und Zalando nicht den deutschen Markt alleine überlassen

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Kellerer neuer Marketingchef von Bauerfeind

Stefan Kellerer ist seit Ende 2020 neuer Leiter Global Marketing von Bauerfeind. Er…

Top-Talente im Marketing: Philipp Grosser von Liqui Moly

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

E-Commerce-Wachstum: 100 Milliarden Euro im Blick

Die Corona-Krise hat den Online-Einkauf alltäglich gemacht. Auch Senioren shoppen immer selbstverständlicher im…

Anzeige