Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: IT-Sicherheit

  • Bedrohungsforscher Raimund Genes über Wahlkampfmanipulation: „Bei Twitter kommt einem das große Gruseln“

    Immer größere Datenmengen treiben die Wirtschaft - seit Jahren schon nutzen Internet-Kriminelle das aus. Auch die Politik ist nicht gefeit vor Manipulation aus dem Netz. Sogenannte Bots sollen Meinungen in Sozialen Netzwerken beeinflussen können - und damit letztlich auch Wahlen. Sicherheitsforscher Raimund Genes gibt im Interview mit der dpa Tipps, wie man sich dagegen schützt.

  • Snowden auf großer Bühne

    Plötzlich war Edward Snowden da. Mitten in Nürnberg, auf dem Messegelände. Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter, der die Praktiken der weltweiten Überwachung durch amerikanische und englische Geheimdienste enthüllte und dadurch unfreiwillig berühmt wurde

  • EU-Datenschutz: Was sich für Unternehmen ändert

    Mit der Zustimmung von Rat und Parlament am Donnerstag hat das neue europäische Datenschutzgesetz, die „Datenschutz-Grundverordnung“ (DS-GVO), die letzte Hürde genommen. Welche Änderungen auf Unternehmen im Bereich Marketing und Vertrieb zukommen, erklärt der IT-Sicherheitsexperte Niels Lepperhoff.

Anzeige

Kommunikation

Breaking News: Käufliche Liebe kann man kaufen!

Gekaufte Interaktionen sind ein Phänomen, das die gesamte Kommunikationsbranche betrifft. Dass diese Tatsache es noch nicht vollständig ins öffentliche Bewusstsein geschafft hat, zeigt, warum wir für mehr Kompetenz und Transparenz sorgen müssen. Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, schreibt Tobias Spörer von Elbkind Reply. mehr…



Newsticker

Carsten Horn wird neuer Chef bei Nordsee

Die Fisch-Restaurantkette Nordsee bekommt einen neuen Geschäftsführer. Carsten Horn, bis Ende 2019 noch…

Werbung: Diese Marken und Branchen geben am meisten aus

In dieser Woche haben mehrere Marktforschungsinstitute und Agenturen Zahlen zum Werbemarkt 2019 und…

“Klima-Extreme” Greta und Trump bieten Chance für Konzerne

Nachhaltigkeit war lange Zeit ein kompliziertes Marketingthema mit hohem Fehlerrisiko. Inzwischen ist es…

Anzeige