Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Energiebranche

  • Strombranche im Wandel: neue Chefs bei E.on und RWE

    E.on

    Atomausstieg und Energiewende haben die Stromkonzerne E.on und RWE zu einem weitreichenden Umbau ihrer Geschäftsmodelle gezwungen. Die Architekten dieses Wandels, Johannes Teyssen und Rolf Martin Schmitz, treten jetzt ab. Ihre Bilanz fällt unterschiedlich aus.

  • Business-News: Bertelsmann, Sixt, Uniper

    Bertelsmann

    Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Angebot Neuigkeiten von Bertelsmann, Uniper und Sixt.

  • E.on Energie Deutschland holt Marketing-Chefin von Microsoft

    Dorothee Ritz

    Dorothee Ritz übernimmt das Ressort Solutions to Retail bei E.on Energie Deutschland, der deutschen Vertriebseinheit innerhalb des Konzerns. Sie trägt damit unter anderem die Verantwortung für das Produktportfolio, das Marketing und den Digitalbereich.

  • E.on setzt “Ausrufezeichen”: neuer CEO und Digital-Vorständin

    Teyssen

    Seit zehn Jahren führt Johannes Teyssen E.on. In dieser Zeit hat er den Energiekonzern komplett umgekrempelt. 2021 ist für ihn Schluss. Zusammen mit seiner Nachfolge hat der Aufsichtsrat eine weitere Personalie geregelt: Im Vorstand wird künftig eine Ex-Microsoft-Managerin die Digitalisierung des Konzerns verantworten.

  • Speckmann leitet Marketing von E.on-Tochter Westenergie

    Westenergie

    Thomas Speckmann übernimmt zum 1. Oktober die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation der Westenergie AG. Damit verantwortet er die externe und interne Kommunikation, die Digitalkommunikation, Public Affairs sowie das Marketing des größten Energiedienstleisters und Infrastrukturanbieters von E.on in Deutschland.

  • Börsenstar und Branchenschreck: Was ist dran am Tesla-Hype?

    Tesla

    Als wertvollster Autohersteller ist Tesla ein Star der Finanzwelt. Aber auch technologisch bekommt das Unternehmen von Elon Musk ein immer größeres Gewicht. Etablierte Anbieter wie Volkswagen, BMW & Co. müssen jetzt wirklich Acht geben, nicht den Anschluss zu verpassen.

  • Von der Sonne in die Steckdose: Die Solar-Party geht weiter

    Solar

    Mit Blick auf die weltweit jährlich installierten Megawatt wächst kein Bereich der erneuerbaren Energien so schnell wie Solarstrom. Im sonnenreichen Nahen Osten und in Asien sind gewaltige Solarparks entstanden. Aber die Technologie stößt langsam an ihre Grenzen.

  • Energieriesen gut digital aufgestellt, doch CEOs vernachlässigen Twitter

    Noch in diesem Jahr werden Angela Wiesenmüller, Head of Marketing bei dem Media Intelligence Anbieter Meltwater und Thomas Hoffmann, Leiter der Bundesgeschäftsstelle des Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) vier PR-Branchenreports veröffentlichen. Darunter unter anderem zur Energiebranche, über deren spezielle digitale Anforderungen Angela Wiesenmüller mit uns spricht.

Anzeige

Digital

Was deutsche Start-ups von China lernen können

Unternehmer, Start-up- und China-Profi Fabian von Heimburg fordert mehr Protektionismus im Digitalmarkt, weniger Regularien und eine andere neue Denkweise im europäischen Markt. mehr…


 

Newsticker

Warum Recycling in Deutschland eine Reform braucht

Wer seinen Aufschnitt aufgegessen hat, wirft die Plastikverpackung in die Gelbe Tonne. Was…

Wie konnte das passieren … Merle Meier-Holsten?

Von Mondelēz zu Visa. Für Merle Meier-Holsten ist das nur bedingt ein harter…

Digitalexperte Schuwirth wechselt von Audi zu Seat

Sven Schuwirth wird zum 1. Juli neuer Director of Digital Business and Product…

Anzeige