Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Brille

  • Ungewöhnlicher Vertriebsweg: Snapchats Spectacle wird aus Automaten verkauft

    In limitierter Stückzahl mithilfe quietschgelber Automaten: Snapchat hat sich für den Vertrieb etwas besonderes ausgedacht und verkauft die neue Brille "Spectacles" in Los Angeles aus Automaten. Wann und ob die Brillen auch nach Europa kommen, steht noch nicht fest.

  • Neuer Name, neues Spielzeug: Snapchat heißt nun Snap Inc. und stellt Video-Sonnenbrille vor

    Erstaunlicher Vorstoß von Snapchat: Das Social Network für Stories, die nach 24 Stunden wieder verschwinden, wagt einen Ausflug in die Welt der Hardware. Wie Firmengründer Evan Spiegel im Gespräch mit dem Wall Street Journal enthüllte, wird Snapchat ab Herbst eine Sonnenbrille in drei verschiedenen Farben anbieten, die Videos in einer Länge von 10 Sekunden aufnimmt.

  • Virtual Reality: Über 185.000 Kunden griffen bisher zu VR-Brillen von Samsung

    Ob auf Tauchgang durch die Weltmeere oder im raumfüllenden Film-Spektakel: Die 3D-Simulationen von Virtual Reality-Brillen sind (nicht nur) für die Branche ein großes Versprechen. Für Samsung offenbar auch in finanzieller Hinsicht: Über 185.000 VR-Brillen seien bis dato über die Ladentheke gegangen, vermeldet der Technik-Konzern.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige