Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: B2B-Marketing

  • Marketing-Etats von B2B-Unternehmen sinken, große Unternehmen investieren mehr in digitale Kanäle

    Der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) hat die Ergebnisse seiner aktuellen Studie „B2B-Marketing-Budgets 2018“ veröffentlicht. Demnach ist das Budget deutscher Industrieunternehmen deutlich reduziert worden, speziell bei global agierenden Unternehmen ab 2.000 Mitarbeitern sei dies der Fall. Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage in der Zusammenfassung.

  • B2B Marketing wird erwachsener

    Die Rolle und der Einfluss der B2B Marketingverantwortlichen wird weiterhin steigen, auch über die traditionellen Komfortzonen hinaus. B2B Unternehmen sind mit vielen und weiter wachsenden Herausforderungen konfrontiert, wie zum Beispiel die Talent Identifizierung- und Rekrutierung, die sich ändernden Käuferschaften und deren Strukturen, der intensivere Wettbewerb und natürlich auch die Digitalisierung und der damit zusammenhängenden Zunahme an Komplexität in schwieriger werdenden wirtschaftlichen und politischen Umfeld, um nur einige der relevanten Punkte zu nennen. Auch wenn dies unternehmensweite und kross-funktionale Themen sind, wird dem Marketing mehr und mehr eine Schlüsselrolle zukommen, allerdings ist diese nicht trivial.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Neuer DACH-Chef von Pinterest kommt von Google

Pinterest hat einen neuen Country Manager für die DACH-Region: Dr. Nikos Kotalakidis wird…

Anzeige