Suche

Anzeige

Schülgen baut internationales Marketing bei Aldi Nord aus

Dirk Schülgen soll bei Aldi Nord eine internationale Marketing-Abteilung aufbauen. © Aldi Nord

Dirk Schülgen ist seit 1. August Managing Director Marketing International von Aldi Nord. Die Position wurde bei der Essener Unternehmensgruppe neu geschaffen.

Anzeige

Dirk Schülgen soll bei Aldi Nord als Managing Director das internationale Marketing ausbauen. Der 44-jährige gebürtige Kölner sammelte in den vergangenen Jahren Marketing- und Transformationserfahrungen in international ausgerichteten Positionen, unter anderem bei Nike, Electronic Arts und Fond Of. Das Start-up, das für nachhaltige Marken wie Ergobag bekannt ist, führte er zuletzt dreieinhalb Jahre als Geschäftsführer.

Schülgen berichtet in seiner neuen Funktion an Sascha Schikarski. “Mit einer international, strategisch arbeitenden Marketing-Abteilung wollen wir unsere Prozesse weiterhin professionalisieren, digitalisieren und vereinheitlichen”, sagt der COO von Aldi Einkauf in Essen. Damit wolle der Discounter “den Ländern der Unternehmensgruppe Aldi Nord die Möglichkeit geben, sich besonders auf die nationalen Anforderungen in den jeweiligen Märkten zu konzentrieren”.

absatzwirtschaft+

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Citroën

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf Grégory Fiorio, der eine neue Position innerhalb des Automobilkonzerns Stellantis übernimmt. mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige