Suche

Anzeige

Online-Angebote der Zeitungen erreichen viele junge Leser

Die deutschen Zeitungen erreichen allein mit ihren Online-Angeboten 30,2 Millionen Leser pro Monat. Damit nutzen 43 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung die Internetseiten der Zeitungen, vermeldet die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. Sie hat eine Sonderauswertung der jüngsten Markt-Media-Studie „Internet facs 2013-11“ der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) vorgenommen.

Anzeige

Die auf November 2013 bezogenen Daten der Internet facts zeigen, dass insbesondere junge Leser auf die Online-Zeitung setzen: 9,6 Millionen Zeitungsleser zwischen 14 und 29 Jahren besuchen jeden Monat die Internetseiten von Printmedien. Das sind zwei Drittel (65,3 Prozent) dieser Altersklasse.

Neben den jungen Lesern nutzen auch gut Verdienende überdurchschnittlich häufig die Online-Angebote der Zeitungen, hat die ZMG ermittelt. Jeder Zweite (49,9 Prozent beziehungsweise 14,4 Millionen), der über ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro verfügt, liest online Zeitung.

„Die hohen Nutzerzahlen bestätigen, dass die Kernkompetenzen der Zeitungen auch digital gefragt sind“, erklärt ZMG Geschäftsführer Markus Ruppe. Glaubwürdigkeit und Gründlichkeit seien für die Leser on- wie offline unentbehrlich.“

(ZMG/asc)

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Ebit-Ranking, Print-Mailings, Werbemarkt Deutschland

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen…

Der Warenhaus-König Benko steht vor einer Mammutaufgabe

Rund eine Milliarde Euro lässt es sich René Benko kosten, dass nur er…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige