Suche

Anzeige

Neuer Zielgruppen Scout liefert Nachbarschafts-Potenzial

Empirische Analysen haben ergeben, dass Menschen mit ähnlichen Interessenprofilen häufig nah beieinander wohnen. Diese Erkenntnis macht sich die Geomarketing-Software „Zielgruppen Scout“ in der Version 1.3 jetzt für das Dialogmarketing zunutze. Neben der bewährten „CPM-Analyse“ ermöglicht die Applikation laut der Marketintelligence GmbH nun auch, die Nachbarschaft von Bestandskunden gesondert zu analysieren.

Anzeige

Unter dem Motto „gleich und gleich gesellt sich gern“ ließen sich mit der Nachbarschaftsanalyse neue Zielgruppen im Umfeld von Bestandskunden hausgenau lokalisieren und gezielt ansprechen. „Mit der Analyse der Nachbarschaft haben wir ein Produkt mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis geschaffen, das schnell und zuverlässig qualifiziertes Neukundenpotenzial lokalisiert“, sagt Karl-Heinz Hopbach, Geschäftsführer des Marketingverbunds. Damit würden Kunden an neue, sofort einsetzbare Kundenadressen gelangen und könnten ihr Werbebudget entlasten.

Der Zielgruppen Scout unterstütze die Planung und Steuerung von Dialogmarketing-Aktionen sowie deren mehrstufige Dialogmarketing-Kampagnen. Datenbankspezifisches Know-how werde auch bei der Nutzung der Zielgruppen Scout-Version 1.3 nicht benötigt. Die Lösung beinhalte eine integrierte Gebäudedatenbank für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert werde.

Dialogmarketingaktionen ließen sich damit anhand von drei zentralen Größen wie der Verteilart, dem Marktgebiet und der Zielgruppe planen. Die grafische Oberfläche erlaube eine einfache und schnelle Festlegung dieser Größen. Auf Basis der individuellen Eingaben der Anwender lokalisiere der Zielgruppen Scout das verteilbare Marktpotenzial. Über die Lokalisierung der Ergebnisse schaffe die Lösung die notwendige Markttransparenz für Dialogmarketing-Entscheidungen.

www.zielgruppenscout.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen…

Lieferando bekommt Chefin fürs Deutschlandgeschäft

Katharina Hauke wird neue Deutschlandchefin beim Lieferdienst Lieferando.de. Sie folgt auf den Unternehmensgründer…

Business-News: Facebook, Tesla, Corona-Konsumlaune, Varta-Chef

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige